Übung ist eine großartige Möglichkeit, sich auf Ihre Fruchtbarkeitsreise vorzubereiten. Bei übergewichtigen Frauen kann die Entwicklung eines gesunden und aktiven Lebensstils ihre Empfängnischancen verbessern. Bewegung kann auch Frauen helfen, die mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben, Stress abzubauen. Aber was ist mit Bewegung während eines IVF-Zyklus? Ist es sicher? Gibt es bestimmte Arten zu vermeiden? Die Fruchtbarkeitsexperten von UNC Fertility sind hier, um zu besprechen, welche Übungen Frauen vermeiden sollten und was stattdessen zu tun ist.

Vermeiden Sie anstrengende Übungen

Wenn Sie ein Fan von High-Impact-Übungen sind, haben wir einige schlechte Nachrichten für Sie. Die Fruchtbarkeitsexperten von UNC Fertility raten Patienten davon ab, während ihres IVF-Zyklus an anstrengenden und belastenden Aktivitäten teilzunehmen. Während der Stimulation der Eierstöcke haben Frauen ein erhöhtes Risiko für eine Torsion der Eierstöcke. Jede strenge Übung kann Ihre Chancen erhöhen, diese Komplikation zu entwickeln. Darüber hinaus kann rigoroses Training die Wahrscheinlichkeit einer Implantation eines Embryos verringern, so dass es für Frauen am besten ist, anstrengende Übungen bis nach der zweiwöchigen Wartezeit zu vermeiden.

Genießen Sie Aktivitäten mit geringen Auswirkungen

Wenn Sie eine Frau sind, die aktiv bleiben möchte, können Sie während der IVF weiterhin Aktivitäten mit geringen Auswirkungen durchführen. Einige Optionen umfassen:

  • Gehen
  • Sanftes Dehnen
  • Pränatales Yoga
  • Leichte Handgewichte
  • Langsames Schwimmen

Wenn Sie ein leichtes Aktivitätsniveau beibehalten, können Sie weiterhin alle körperlichen und geistigen Vorteile von Bewegung nutzen und gleichzeitig das Risiko minimieren. Während diese Aktivitäten im Allgemeinen während der gesamten Behandlung als sicher gelten.

Selbstpflege üben

Viele Frauen, die sich einer IVF unterziehen, fühlen sich von Natur aus weniger geneigt, Sport zu treiben, insbesondere wenn sie sich ihrem Entnahmedatum nähern. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie sich Zeit, um langsamer zu werden und Selbstfürsorge zu üben. Nehmen Sie eine Meditationspraxis auf, vertiefen Sie sich in ein Hobby oder nehmen Sie an anderen Stressabbau-Aktivitäten teil. Fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, nur weil es Ihre normale Routine ist – nehmen Sie sich Zeit, um sich auf Sie zu konzentrieren.

Möchten Sie mehr über die IVF-Behandlung oder über Aktivitäten erfahren, die Sie während eines Zyklus vermeiden sollten? Kontaktieren Sie die Fruchtbarkeitsexperten von UNC Fertility unter 919-908-0000.