GRASSO, ELLA TAMBUSSI, eine Vertreterin aus Connecticut; geboren Ella Rose Tambussi in Windsor Locks, Hartford County, Conn., 10. Mai 1919; besuchte die St. Mary’s School in Windsor Locks und die Chaffee School in Windsor; B.A., Mount Holyoke College, South Hadley, Mass., 1940; M.A. same College, 1942; Während des Zweiten Weltkriegs diente er als stellvertretender Forschungsdirektor für die War Manpower Commission von Connecticut; Connecticut Repräsentantenhaus, 1953-1957, und wurde die erste Frau, die gewählt wurde Floor Leader, 1955; Staatssekretär von Connecticut, 1958, und wiedergewählt, 1962, 1966; erste Frau Vorsitzende, Democratic State Platform Committee, 1956-1968; Mitglied, Platform Drafting Committee, 1960, Democratic National Convention; Cochairman, Resolutions Committee, Democratic National Conventions, 1964, 1968; gewählt als Demokrat zum zweiundneunzigsten und dreiundneunzigsten Kongresse (3. Januar 1971-3. Januar 1975); war kein Kandidat für die Wiederwahl 1974 zum vierundneunzigsten Kongress, wurde aber 1974 zum Gouverneur von Connecticut für die vierjährige Amtszeit ab Januar 1975 gewählt; 1978 wiedergewählt; aufgrund einer körperlichen Behinderung zurückgetreten, 31. Dezember 1980; wohnte in Windsor Locks, Conn. bis zu ihrem Tod in Hartford, Connecticut., 5. Februar 1981; Beisetzung in St. Mary’s Cemetery, Windsor Locks, Conn.