Abstract

Die Informations- und Kommunikationstechnologie hat dafür gesorgt, dass viele Produzentendienste sowie grundlegendere Dienstleistungen wie Transport oder Versicherung heute besser handelbar sind als je zuvor. Alles deutet darauf hin, dass dieser Handel zunehmen wird. Dies hat das internationale Profil des Dienstes erhöht und die Regierungen auf ihr Potenzial als Exportquelle aufmerksam gemacht. Dies wird als eine Möglichkeit zur Verbesserung der nationalen (oder regionalen) Wirtschaftsleistung angesehen. Aber sollte man davon ausgehen, dass dies ein Allheilmittel für die Verbesserung des nationalen Wirtschaftswachstums und der Umstrukturierung ist? Das allgemeine Muster und die Struktur des internationalen Handels mit Dienstleistungen werden untersucht, um zu zeigen, dass der direkte Beitrag der Dienstleistungen zu den nationalen Exporten zwar wertvoll ist, aber relativ langsam wächst und das Handelsmuster stark konzentriert ist. Es kann tatsächlich wichtig sein, den indirekten Beitrag von Dienstleistungen zur gesamten nationalen Exportaktivität anzuerkennen und zu fördern. Die Produktion und Verteilung von Gütern hängt zunehmend von Servicewissen und -fähigkeiten ab; ihre Exportwettbewerbsfähigkeit ist abhängig von der Sachkenntnis und dem intellektuellen Wissen (hauptsächlich Dienstleistungen), die in den Produkten enthalten sind, dem Wert dieser Produkte für die Verbraucher und der Art und Weise, wie sie ihre Märkte erreichen.

Zeitschrifteninformationen

Geografiska Annaler, Serie B, ist eine renommierte und internationale Zeitschrift, die Artikel veröffentlicht, die alle theoretischen und empirischen Aspekte der Human- und Wirtschaftsgeographie abdecken. Die Zeitschrift hat kein spezifisches regionales Profil, aber der Forschung aus den nordischen Ländern sowie aus Ländern rund um die Ostsee wird etwas Aufmerksamkeit geschenkt. JSTOR bietet ein digitales Archiv der Druckversion von Geografiska Annaler, Serie B: Humangeographie. Die elektronische Version von Geografiska Annaler, Series B: Human Geography ist verfügbar unter http://www.interscience.wiley.com. Autorisierte Benutzer können möglicherweise auf die Volltextartikel auf dieser Website zugreifen.

Informationen zum Verlag

Taylor & Francis hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten rasant zu einem führenden internationalen akademischen Verlag entwickelt.Die Gruppe veröffentlicht jedes Jahr über 800 Zeitschriften und über 1.800 neue Bücher, die eine Vielzahl von Themenbereichen abdecken und die Zeitschriftenabdrücke von Routledge, Carfax, Spon Press, Psychology Press, Martin Dunitz und Taylor & Francis enthalten.Taylor & Francis ist voll und ganz auf die Veröffentlichung und Verbreitung von wissenschaftlichen Informationen von höchster Qualität verpflichtet, und heute bleibt dies das primäre Ziel.