“ Ich kann die Distanz gehen.“ Was passiert eigentlich, wenn Sie sich entscheiden, die Extrameile (n) zu gehen.

Fernsehsendungen und Filme zeigen ständig Menschen, die aus Liebe zu mildernden Längen gehen… Noah schrieb Allie 365 Briefe. Jack starb für Rose. Um Himmels willen, Herkules ging in die Hölle und zurück, um seine Liebe Meg zu retten! Aber was passiert, wenn „die Distanz gehen“ die tatsächliche „Distanz“ ist?“ Da junge Menschen Entscheidungen mit College, Jobs und vielem mehr treffen, entstehen oft Fernbeziehungen. Beziehungen sind immer hart. Werfen Sie ein, sich nicht sehen zu können, und Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es eine unmögliche Aufgabe ist. So wie du wahrscheinlich nicht erwartet hast, dass du in einer Beziehung mit Miles between bist, wird dich diese Reise durch Phasen führen, die du vielleicht auch nicht erwartet hast. Liebe hat eine lustige Art, dich dazu zu bringen, verrückte Dinge zu tun, zum Beispiel, in einer Beziehung zu sein, in der du die Person nicht für immer siehst, es lässt auch deine Gefühle wild werden. Hier sind einige der Phasen, die wahrscheinlich passieren werden, wenn Sie LDR.

Furcht.

Bevor Sie sich auf Ihre gemeinsame Zeit einlassen, die in Wirklichkeit Ihre getrennte Zeit sein wird, gibt es Angst. Als der ominöse Tag näher und näher rückt, wird die Situation real. Das „Was werde ich ohne ihn / sie tun“ wird dir millionenfach durch den Kopf gehen. Wenn Sie sich treffen, werden Sie vielleicht nostalgisch und haben das Gefühl, dass jedes, was Sie tun, das „letzte“ ist. Das letzte Filmdatum vor Ihrer Abreise, die letzte Reise zu Ihrer Lieblingseisdiele, das letzte Mal, wenn Sie von ihrem Haus wegfahren. Diese Erfahrungen können sich besonders besonders oder vielleicht besonders traurig anfühlen, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass es nicht wirklich das „letzte“ ist. Sie werden sie wieder sehen und Sie werden diese Dinge wieder tun können. An diesem Punkt mag es sich anfühlen, als wäre dieser Tag Ewigkeiten entfernt, aber erinnere dich immer daran, dass es nicht das letzte Mal ist.

Zweifel

Wenn Sie sich zum ersten Mal daran gewöhnen, getrennt zu sein, gibt es Zweifel. Zweifel an deinem Partner, Zweifel an dir selbst und Zweifel an deiner Beziehung. Beziehungen bauen auf Vertrauen auf, Aber wenn Sie einen erheblichen Abstand zwischen sich und Ihrer anderen Hälfte legen, Es ist fast unmöglich, die Gedanken nicht schweifen zu lassen. Es könnte nicht sein, dass du ihm oder ihr nicht vertraust, es könnte sein, dass du einfach nicht weißt, wer sie sind und du vertraust diesen Leuten nicht „.“ Wenn Sie zusammen sind, wissen Sie normalerweise, mit wem sie rumhängen, was sie tun, in welchem Bereich sie sich befinden; Aber wenn Distanz involviert wird, müssen Sie nicht nur der Loyalität und Entscheidungsfindung Ihres Partners vertrauen, sondern auch den Menschen, die ihn oder sie umgeben.

Du könntest auch an dir selbst zweifeln. Wenn Sie an Ihrem Partner zweifeln, zweifeln Sie an sich selbst und haben Unsicherheiten. Zweifel an Ihrer eigenen Fähigkeit sind eine ziemlich natürliche Reaktion, vor allem, wenn Sie zum ersten Mal eine Fernbeziehung führen. Das „kann ich damit umgehen?“ wird am Anfang da sein, aber mit der Zeit wirst du erkennen: „Oh, ich kümmere mich darum!“ Wisse, dass es viel kostet, sich für eine Fernbeziehung zu entscheiden. Indem Sie sich entscheiden, die Distanz zu gehen, müssen Sie sich daran erinnern, dass Ihr Partner Sie und Ihre Beziehung offensichtlich schätzt. Wenn sie damit einverstanden sind, sagen sie Ihnen im Wesentlichen: „Sie sind die ____ Meilen und den zusätzlichen Aufwand wert.“ Für sie bist du es wert. Sie glauben an dich und du solltest es auch.

Schließlich könnten Sie an Ihrer Beziehung zweifeln. Sind wir stark genug dafür? Lohnt sich das alles? Können wir die Distanz wirklich bewältigen? Diese Gedanken können dich verzehren, weil du glauben willst, dass ihr zwei es schaffen werdet, aber du verstehst auch, dass es nur der Anfang einer sehr langen Reise auseinander ist.

Zweifel sind nicht schlecht. Es ist natürlich und es ist da, weil es dich interessiert. Der Schlüssel ist jedoch, dass Sie nicht zulassen können, dass es Sie bis zu dem Punkt verzehrt, an dem es Ihre Beziehung beeinflusst. Im Ernst, vertraue einfach deinem Partner und kommuniziere mit ihm über alle Zweifel, die du hast. Sie fühlen sich höchstwahrscheinlich genauso. Im Laufe der Zeit wird dieser Zweifel höchstwahrscheinlich nachlassen und das Vertrauen in Ihren Partner, sich selbst und Ihre Stärke wird wachsen.

Taubenschlag

Wenn Sie getrennt sind, vermissen Sie Ihren Partner … wahrscheinlich sehr. Diese Sehnsucht, mit ihnen zusammen zu sein, wenn Sie es nicht können, kann Sie oft „verliebter“ und saftiger machen, als Sie zugeben möchten. Jedes Mal, wenn Sie ihren Namen auf Ihrem Telefon aufleuchten sehen und jedes Mal, wenn Sie ein Snapchat öffnen, wird es sich wie eine große Sache anfühlen. Manchmal haben Sie das Gefühl, auf Facetime oder Skype zu leben: Hausaufgaben machen, Filme „zusammen“ schauen, ungezwungene Gespräche darüber führen, wie Ihr Tag war. Ob der Anruf dauert 2 Protokoll oder 2 Std, Wenn Sie ihr Gesicht sehen und ihre Stimme hören, erhalten Sie ein Lebensgefühl und zeigen wirklich, wie sehr Sie sich interessieren. (Mädchen, du könntest ihn sogar weinen sehen, und vertrau mir, es ist entzückender, als du dir jemals vorstellen kannst.) Du wirst von dummen Insider-Witzen gedeihen und selbst die albernsten kleinen Dinge, die dich an sie denken lassen, werden plötzlich überall auftauchen. Sie werden diese Dinge zu schätzen wissen, ob Sie jemanden sehen, der das Trikot seiner Lieblingssportmannschaft trägt, einen ihrer Lieblingssnacks isst oder einen Witz hört, von dem Sie wissen, dass er ihn lieben würde; Diese Dinge werden dir auffallen, dich an sie denken lassen und dich wahrscheinlich wie einen Idioten lächeln lassen.

Möglicherweise tun Sie abgedroschene Dinge, von denen Sie nur dachten, dass Fremde im Internet mit 200k-Retweets dies getan haben. Briefe schreiben, ein süßes Instagram-Bild mit viel zu vielen Emojis posten, Sprachnachrichten senden, Pflegepakete, die Liste kann weiter und weiter gehen, aber wenn Sie sich in dieser saftigen, herzzerreißenden Phase befinden, werden Sie es lieben jede Sekunde davon. Wen interessiert es, wenn Sie doppelt gepostet haben, wie sehr Sie ihn vermissen? Wen interessiert es, Klischee-Zitate aus Rom-Coms im täglichen Gespräch zu verwenden? Es ist großartig, sich so zu fühlen, und Sie werden sich in Ihrer Beziehung näher als je zuvor fühlen, obwohl Sie physisch getrennt sind.

Aufregung / Traurigkeit

Diese beiden sind zusammen, denn wo es eines gibt, wird es schließlich und unvermeidlich auch das andere geben. Sie werden Höhen und Tiefen von jedem von ihnen während Ihrer Zeit auseinander erleben. Wenn Sie Ausflüge planen, um sich gegenseitig zu besuchen, oder einfach nur darauf warten, dass das Telefon klingelt, werden Sie voller Aufregung und Vorfreude sein. Wenn Sie ihn das nächste Mal näher sehen, fühlen sich die Minuten wie Tage und die Sekunden wie Stunden an. Sie werden über Pläne und alles sprechen, was Sie tun möchten, wenn Sie wieder zusammen sind. Große Pläne, ob sie nun passieren oder nicht, werden etwas sein, auf das Sie sich freuen, und es wird den halben Spaß machen, sie zu entwickeln. Egal, ob Sie das Datum in Ihrem Kalender markieren oder Ihr Flugticket ausdrucken, jeder Schritt, den Sie näher an den mit Spannung erwarteten Besuch heranführen, wird Sie schwindlig machen und Ihr Magen könnte sich wie ein Ballon anfühlen, der platzen wird. Schließlich ist die Aufregung, wenn Sie die Person tatsächlich sehen, wie keine andere. Nach einer langen Zeit auseinander, Ihr lächelndes Gesicht persönlich zu sehen, ist wirklich unbeschreiblich. Du könntest weinen. Du könntest zittern. Sie könnten nur sprachlos sein. Dieser Moment, auf den Sie gewartet haben, wird Ihnen klar machen, dass sich alles gelohnt hat.

Dann werden die schweren Zeiten kommen. Jeder Mensch geht mit der Traurigkeit, getrennt zu sein, und der Traurigkeit des langen Weges anders um. Dies kann besonders schwierig sein, wenn Sie nicht wissen, wann das „nächste Mal“ ist. Was ist, wenn Sie nicht wissen, wann sie Zugang zu einem Telefon oder dem Internet haben werden? oder Sie wissen nicht, wann Ihre hektischen Zeitpläne für einen Besuch wieder perfekt übereinstimmen werden. In diesen Fällen bleibt Ihnen der Schmerz, auf einen anonymen Betrag zu warten, und seien wir ehrlich, Sie werden das Schlimmste erwarten. Sobald Sie diese unvermeidliche Traurigkeit erleben, könnte es definitiv die Zeiten bittersüß machen. Die Telefongespräche sind möglicherweise nicht optimistisch oder so angenehm, weil Sie die andere Person vermissen. Wenn Sie besuchen, wird es immer den Gedanken geben zu wissen, dass es wieder mit einem Abschied enden wird. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie die höchsten Höhen erleben möchten, wahrscheinlich auch die niedrigsten Tiefen erleben müssen.

Entscheidungszeit

Diese Phase ist am schwierigsten zu erklären, da „Entscheiden“ ein kontinuierlicher Prozess während der gesamten Beziehung ist. Eigentlich, Sie begannen mit der Entscheidung, der Fernbeziehung eine Chance zu geben. Sie und Ihr Partner müssen jedoch weiterhin entscheiden, ob sich diese Art von Beziehung lohnt. Sie werden dies innerhalb der ersten Wochen bewerten, wenn Sie voller Zweifel sind, wenn Sie auf den nächsten Besuch warten und nach ein oder zwei Jahren Ferngespräche.

Wenn Sie gerade erst eine Fernbeziehung beginnen, lassen Sie sich von dieser Phase nicht erschrecken oder einschüchtern. Es könnte so einfach sein, dass Sie nicht einmal merken, dass Sie sich entschieden haben, oder es könnte wirklich verdammt schwer sein. Es kommt nur darauf an.

Wenn Sie sich auf diese schwierige Art von Beziehung einlassen, müssen Sie sich immer daran erinnern, dass auch das Leben um Sie herum stattfindet. Wenn sich die Zeit ändert, ändern sich die Umstände und Menschen mit ihnen. Ihre zukünftigen Ambitionen und Pläne können einen anderen Weg einschlagen als Sie geplant haben, genau wie für Ihren Partner. Wenn Sie Zeit alleine verbringen, während Ihr Partner anderswo dasselbe tut, kann dies Auswirkungen auf die Menschen haben, zu denen Sie jeweils werden oder werden möchten. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich zum Schlechteren verändern werden. Es bedeutet nur, dass Sie sich weiterhin selbst herausfinden und als Person wachsen werden, so wie du es dein ganzes Leben lang getan hast. Denken Sie daran, dass dies am Ende Ihr Leben ist, und letztendlich sollten Sie wollen, dass Sie und Ihr Partner glücklich und erfolgreich sind. Bei jedem Schritt müssen Sie bewerten, was wichtig ist und was die Beziehung wert ist.
Beziehungen, egal ob fern oder nicht, erfordern Anstrengung. Die Entscheidung, sich für die notwendigen Anstrengungen zu engagieren, damit es funktioniert, ist immer eine Entscheidung. Es gibt viele Paare, die von Anfang an entscheiden und nie wieder gehen. Sie halten es aus, es funktioniert perfekt und sie leben glücklich bis ans Ende; Ich sage nicht, dass du es nicht sein wirst. Ich sage nur, dass Entscheidungen ein großer Teil dieser Reise sein werden, und die Antworten, genau wie eine Fernbeziehung, sind nicht immer einfach.

Teilen ist fürsorglich:

Drucken