Butter Rum - Fettwaschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, herzhaften Geschmack auf Fettbasis zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

Fettwaschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

 Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

Wie man Fett gewaschenen Butter Rum macht

Habt ihr schon einmal von Fettwaschalkohol gehört?

Es ist sehr beliebt bei Barkeepern und eine wirklich großartige Möglichkeit, Alkohol Geschmack zu verleihen. Insbesondere ist es eine Technik, fettbasierte, normalerweise herzhafte Aromen in Alkohol zu infundieren. Es ist ziemlich genial und lebensverändernd, wenn du mich fragst! 🙂

Es gibt viele Informationen über Fettwaschalkohol und ich habe ziemlich viel recherchiert, aber ich konnte keinen zuverlässigen Weg finden, Alkohol mit Butter zu fetten. Ich habe verschiedene Techniken ausprobiert, aber nur eine führte zu einem klaren Geist.

Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!
Geschmolzenes Butterfett sitzt auf Gold Rum

Ich habe auch versucht, Fett waschen Alkohol mit verschiedenen Arten von Fetten. Butter und Speck sind offensichtliche Entscheidungen und ich hatte großartige Ergebnisse, aber ich versuche immer noch, Erdnussbutter herauszufinden (stellen Sie sich Wodka mit Erdnussbutter vor? lecker!). Speck war mein erster Versuch und ich habe es mit Wodka und Bourbon versucht, was ich bald auf dem Blog teilen werde! Speck ist einfach, weil Sie ihn leicht in reines geschmolzenes Speckfett verwandeln können. Butter auf der anderen Seite erforderte ein paar Versuche für mich, es richtig zu machen. Jetzt versuche ich es richtig zu machen.

Aber jetzt machen wir Butter infundierten Rum! 🙂

 Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

 Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

Es gibt 3 stufen zu fett waschen:

  1. Kombinieren Sie das geschmolzene Fett und Rum zusammen.
  2. Lassen Sie es ziehen und frieren Sie den Rum ein (dies geschieht über Nacht, und die Fettschicht verleiht dem Geist Geschmack und härtet / gefriert als separate Schicht).
  3. Den Rum abseihen – das ausgehärtete Fett entfernen und den Spiritus abseihen, um eventuelle Restpartikel zu entfernen.

Ich habe verschiedene Techniken und insbesondere drei Techniken ausprobiert, um einen klaren Rumgeist zu erhalten, der immer noch einen großartigen Buttergeschmack hatte. Einige Techniken da draußen führten zu einem sehr trüben Rumgeist (der übrigens immer noch köstlich war), der immer noch zu heißem Butter-Rum, warmen Rum-Punches oder einigen ausgewählten Cocktails verwendet werden konnte. Aber ich wollte einen schönen klaren Rum mit dem Geschmack von Butter. Ich habe diese Techniken mehrmals getestet, um sicherzustellen, dass ich die erfolgreichen Ergebnisse replizieren kann.

Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!
Nach dem Einfrieren – gefrorenes Butterfett sitzt auf dem Rum. Diese gefrorene Schicht kann dann gebrochen und entfernt werden.

Technik 1

Ich habe Butter und Rum mit EXTREM sanfter, indirekter Hitze (z. double boiler), weil ich nicht wollte, dass der Alkohol verdunstet. Dann habe ich es im Gefrierschrank aufbewahrt, damit sich die Schichten trennen und die Butter aushärtet, und später den Rum angespannt.

Das Ergebnis? Köstlich buttrig, ABER trüber Rum. Die Butter gefror auch nicht ganz in einer festen Scheibenform. Es war schwieriger zu belasten.

Technik 2

Ich habe die Butter in der Mikrowelle / auf dem Herd geschmolzen, bis sie gerade geschmolzen ist, und sie dann in den Rum gegossen. Ich habe es nicht übermäßig gemischt, sondern nur die Butter herumgewirbelt. Dann war es gefroren und angespannt.

Ergebnis? Immer noch buttrig, aber bewölkt. Aber weniger bewölkt als die erste Technik.

Diese beiden Techniken gaben mir also trüben Rum, was ich nicht wollte. Es ist immer noch sehr lecker und eignet sich gut für Cocktails, die nicht klar sein müssen.

ABER das war, als ich merkte, dass die geschmolzene Butter noch Milch drin hatte (Duh!). Die geschmolzene Milch und die Flüssigkeit führten dazu, dass der Rum trüb wurde, weil sie sich im Alkohol auflösten und nicht einfrierten. Also konnte ich es nicht belasten. Also war ich mit Milch gemischt Rum links.

ALSO erhitzte ich die Butter bis zu dem Punkt, an dem die Flüssigkeit verdampft ist und sich die Milchfeststoffe getrennt haben, so dass ich reines Fett aus der Butter extrahieren kann.

Technik 3

Hier schmolz ich die Butter über dem Herd (bis zu dem Punkt, an dem die gesamte Flüssigkeit verdampft war und ich mit Butterfett und den Feststoffen belassen wurde), fügte dies dann dem Rum hinzu und erstarrte. Dann angespannt.

Ergebnis? Buttrig (aber nicht so buttrig wie die ersten beiden Techniken) UND KLARER RUM!

Hinweis – Sobald Sie die Butter schmelzen, wenn Sie nur das Fett (ohne die Milchfeststoffe) hinzufügen, erhalten Sie das klarste Ergebnis mit einer milden Cremigkeit.

Wenn Sie die Milchfeststoffe sowie das Fett zum Alkohol hinzufügen, erhalten Sie einen leicht trüben Rum, der jedoch einen cremigeren Geschmack hat.

Ich benutzte einen Kaffeefilter, um den Geist zu belasten, so dass auch feste Fett- / Milchfeststoffe herausgespannt wurden. Mit den letzten beiden Techniken habe ich den größten Teil der Butter eingefroren, was das Entfernen erleichtert hat. Restliche Butter kann auch leicht mit einem Kaffeefilter herausgesiebt werden. ALS ZUSÄTZLICHEN BONUS, wenn Sie die Butter erhitzen, bis die Milchfeststoffe braun werden (braune Butter), Dies verleiht Ihrem Rum einen noch intensiveren Buttergeschmack, Das ist sehr zu empfehlen, obwohl der Rum sehr leicht trüb sein wird! 🙂

Die Möglichkeiten mit diesem fat Washed Butter Rum sind wirklich endlos! Sie können diese Technik auch für gewürzten Rum verwenden!

Ich habe Butterscotch Likör mit diesem Fett gewaschen Rum gemacht und lassen Sie mich Ihnen sagen, es ist absolut bonkers! 🙂

Dies ist auch die Basis für meinen absolut erstaunlichen GOLDSCHIMMERNDEN LIKÖR! Das Rezept dazu gibt es nächste Woche im Blog! 🙂

 Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

 Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!

Suchen Sie weitere Rezepte?Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezept-Newsletter an, um jede Woche neue Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finde mich, wie ich mehr Inspiration auf Pinterest und Instagram teile.

 Butter-Rum - Fett-Waschalkohol ist eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, Alkohol mit einem reichhaltigen, auf Fett basierenden, herzhaften Geschmack zu infundieren. Hier ist ein Rezept / Technik, um köstliche Fat Washed Butter Rum zu machen!
5 von 3 Stimmen

Fat Washed Butter Rum

Autor: Dini K.
Küche: Amerikanisch
Lassen Sie den Rum mindestens 8 – 10 Stunden ziehen.

Prep: 5 minuten
Gefrier- / Infusionszeit: 9 Stunden
Kochen: 15 Minuten

Gesamtzeit: 9 Stunden 20 Minuten
Portionen: 12 Portionen

Zutaten:

  • ▢ 1 1/2 tassen Gold Rum / gereifter Rum
  • ▢ 115 g ungesalzene Butter (1/2 Tasse Butter)
  • ▢ 1 1/2 tsp gute Qualität Vanilleextrakt

Anleitung:

  • Gießen Sie den Rum in ein Weithalsglas.
  • Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Hitze, bis die Butter geschmolzen ist, und beginnt zu kochen und schäumen (das ist, wenn die Flüssigkeit verdampft).
  • Wenn die Butter aufgehört hat zu „flattern“ (oder wenn Sie sehen, dass die Buttermilchfeststoffe hellgoldbraun werden), nehmen Sie die Butter vom Herd. Etwas abkühlen lassen.
  • Fügen Sie die Vanille dem Rum hinzu. Sie können Vanilleextrakt oder eine äquivalente Menge Vanilleschoten-Kaviar / Paste oder eine Hälfte einer Vanilleschote verwenden. Wenn Sie Vanilleextrakt verwenden, können Sie die Vanille an dieser Stelle hinzufügen ODER NACHDEM der Rum mit der Butter infundiert wurde (siehe unten). Wenn Sie Vanilleschotenpaste / Kaviar oder Bohnen verwenden, müssen Sie diese an dieser Stelle hinzufügen.
  • Gießen Sie die geschmolzene Butter in den Rum und schwenken (oder rühren) Sie ein paar Mal. Schließen Sie das Glas und lassen Sie den Rum etwa 30 Minuten – 1 Stunde ziehen. Schütteln Sie die Flasche nicht.
  • Stellen Sie den Rum über Nacht (bis zu 48 Stunden) in den Gefrierschrank.
  • Die Butterschicht sollte sich im Gefrierschrank trennen und aushärten. Wenn der Rum aufgegossen ist, nehmen Sie das Glas aus dem Gefrierschrank. Brechen Sie die Butterschicht mit einem Löffel oder Messer auf, damit sie leichter entfernt werden kann. WERFEN SIE DIE BUTTER NICHT WEG, sie kann für andere Rezepte wie Brownies oder auch zum Kochen verwendet werden.
  • Gießen Sie den restlichen Rum durch einen Kaffeefilter, um andere feste Butter im Alkohol zu entfernen. Gießen Sie den angespannten Rum in eine Flasche und lagern Sie ihn im Kühlschrank.

Nährwertangaben:

Portion: 1,5 fl ozKalorien: 99kcal (5%)Kohlenhydrate: 1gProtein: 1g (2%) Fett: 3g (5%) Gesättigtes Fett: 2g (13%) Cholesterin: 9mg (3%) Natrium: 1mgzucker: 1g (1%) Vitamin A: 105IU (2%) Kalzium: 1mg

“ Diese Website bietet ungefähre Nährwertangaben für die Bequemlichkeit und nur als Höflichkeit. Ernährungsdaten werden hauptsächlich aus der USDA Food Composition Database, wann immer verfügbar, oder anderen Online-Rechnern gesammelt.“

Kurs:Alkohol, Getränke, Cocktails
Küche:Amerikanisch
Stichwort:Alkohol, Butter, Rum

Hast du das gemacht?Taggen Sie mich auf Instagram!Ich liebe es zu sehen, was du gemacht hast! Taggen Sie mich auf Instagram unter @TheFlavorBender oder hinterlassen Sie mir einen Kommentar & Bewertung unten.

Hier sind einige Rum-Cocktails, die Sie mit diesem Butter Rum machen können.

Der Spiced Rum Negroni von Nomageddon

Pumpkin Apple Punch von Take Two Tapas

Ginger Rum Apple Cider von Sugar and Soul Co

Cuban Manhattan von Hostess at Heart

Rum und Lillet Cocktail von Gastronom Blog

Der Wassermelonen-Basilikum-Rum-Cocktail des alten roten Kopfes aus Mid-Life Croissant

Wenn Ihnen dieses Rezept für Fat Washed Butter Rum (fat Washed Alcohol) gefallen hat, vergessen Sie nicht, neue (und kostenlose) Rezepte zu abonnieren, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in die Seitenleiste eingeben (und erhalten Sie alle diese Rezepte direkt in Ihren Posteingang), damit Sie verpassen Sie nichts. Du findest mich auch auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM, PINTEREST, YOU TUBE und GOOGLE-PLUS.

Der Geschmack Bender - Euphoria