Was ist Fettübertragung?

Der Fetttransfer in Miami ist sehr beliebt bei Patienten, die nach einer schnellen und relativ hypoallergenen Möglichkeit suchen, Gesichtszüge oder andere Körperteile aufzupolstern. Dr. Alan Serure führt Fetttransfers in Miami durch, indem er die eigenen Fettzellen des Patienten von einer Spenderstelle im Körper „erntet“, wo sie nicht benötigt werden, und sie in einen anderen Bereich injiziert, der sie mehr benötigt. Fett wird normalerweise aus Körperteilen gewonnen, die bereits größere Mengen an Fettdepots aufweisen. Diese Bereiche umfassen den Bauch, die Hüften, die Oberschenkel und das Gesäß des Patienten.

Wo liegen die Vorteile des Fetttransfers?

Mit der Anwendung des Fetttransfers wurden tiefe Gesichtsfalten, Unregelmäßigkeiten der Gesichts- und Körperkontur sowie Körperteile, die einer Augmentation unterzogen wurden, behoben. In anderen Fällen kann es verwendet werden, um die Lippen zu füllen, versunkenen Gesichtszügen Volumen zu verleihen und das Gesäß des Patienten an die Stelle des herkömmlichen Po-Implantats zu vergrößern. Bei vielen unserer Patienten wurden Fetttransferverfahren in Kombination mit Facelifts, Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung eingesetzt, um dem Patienten eine verfeinerte Form zu geben. Diese Technik hat sich auch als nützlich erwiesen, um das Erscheinungsbild von Aknenarben und anderen kleineren Bereichen oder Abschnitten am ganzen Körper zu verbessern, die gefüllt werden müssen, z. B. geringfügige Depressionen an den Händen des Patienten. Dr. Serure hat auch einen Fetttransfer als Ergänzung bei Brustvergrößerungsverfahren durchgeführt, um die offensichtlichsten Anzeichen dieses Verfahrens zu maskieren und die Brüste natürlicher aussehen zu lassen und Unregelmäßigkeiten auszugleichen.

Wie funktioniert ein Fetttransferverfahren?

Die Spenderstelle für den Fetttransfer wird unter Verwendung eines Lokalanästhetikums vorbereitet, um die Beschwerden des Patienten während des Fettentzugs zu minimieren. Für diesen Schritt wird eine Spritze mit einer größeren Nadel verwendet. Nachdem das Fett von der Spenderstelle entnommen wurde, wird es vorbereitet und verarbeitet, so dass überschüssige Flüssigkeiten, die mit der Extraktion kamen, von den tatsächlichen Fettzellen getrennt werden. Die Empfängerstelle wird dann anästhesiert, so dass das verarbeitete Fett mit sehr minimalen Beschwerden erneut injiziert werden kann. Normalerweise wird eine überschüssige Menge an Fett von einem Bereich des Körpers in einen anderen übertragen, da ein Großteil davon sofort an der Empfängerstelle metabolisiert und abgebaut wird. Wenn Sie eine überschüssige Menge eingeben, wird sichergestellt, dass genügend Material vorhanden ist, um den angegebenen Bereich zu vaskularisieren und zu bevölkern. Der gesamte Vorgang kann zwischen 2 und 4 Stunden dauern, mit sehr minimalen Ausfallzeiten danach.

Welche Ergebnisse erzielen Fetttransferverfahren?

Wenn Fetttransfers zur Verbesserung von Gesichts- oder anderen Körpermerkmalen verwendet werden, erzielen sie ein natürlicheres Ergebnis mit spürbar verbesserten Konturen und aufgepolsterten Formen. Darüber hinaus fragen immer mehr Patienten nach dieser Art von Füllstoff, da er keine allergischen Reaktionen hervorruft, da das Fett aus dem eigenen Körper des Patienten entnommen wird. Dies bedeutet, dass es weniger nachteilige Auswirkungen gibt und die Möglichkeit einer Gewebeabstoßung ebenfalls eliminiert wird. Die Ergebnisse eines Fetttransferverfahrens sind jedoch nicht dauerhaft, da der Körper das Fett schließlich durch seine natürlichen Stoffwechselprozesse assimiliert. Dies bedeutet, dass die Patienten eine Wiederholungssitzung benötigen, um die anfängliche Wirkung des Verfahrens aufrechtzuerhalten.

Was passiert während der Wiederherstellung?

Unmittelbar nach einem Fetttransferverfahren zeigen die Spender- und Empfängerstellen mäßige Schwellungen und Blutergüsse, die normalerweise bis zu zwei Wochen anhalten. Darüber hinaus wird aufgrund der Überkorrekturmethode, die angewendet wurde, die Empfängerendstelle für mehrere Tage sehr aufgepolstert oder geschwollen aussehen, bis das überschüssige Fett vom Körper resorbiert wird. Da es sich in der Regel um einen ambulanten Eingriff handelt, können die Patienten in der Regel unmittelbar nach dem Fetttransfer wieder ihren normalen Aktivitäten nachgehen.

Augenbrauenlifting / Wangenverkleinerung | Kinnvergrößerung | Augenlidchirurgie | Facelifting | Fetttransfer | Mini-Facelifting | Otoplastik / Nasenkorrektur