Veröffentlicht am Montag, 13.Mai 2019 von Ethan Anderton

 Family Guy - Adam West

Es ist fast zwei Jahre her, seit Adam West verstorben ist. Der Schauspieler wurde berühmt dafür, Batman in den 1960er Jahren im Fernsehen und auf der großen Leinwand zu spielen, aber in den letzten Jahren war er vielleicht besser dafür bekannt, eine verrückte Version von sich selbst als Bürgermeister der Stadt Quahog in Rhode Island in der FOX-Zeichentrickserie Family Guy zu spielen. Die Autoren und die Crew der von Seth MacFarlane geschaffenen Show würdigten Adam West bereits kurz nach seinem Tod, aber sie wollten ihn auf andere Weise in der Show ehren. Sehen Sie sich unten die Family Guy-Hommage an Adam West an.

Family Guy Hommage an Adam West

In der letzten Folge von Family Guy wollte die Griffin-Bande einen Weg finden, Adam West zu ehren. Also beschloss Peter, eine Video-Widmung in Erinnerung an Quahogs Bürgermeister zu machen. In typischer Peter Griffin-Manier reicht das Video jedoch von einer Widmung an Adam West bis zu Peter, in der einige Trick-Basketball-Aufnahmen gezeigt werden, darunter eine, die schrecklich schief geht, bevor sie fantastisch richtig läuft.

Keine Sorge, die Leute von Family Guy haben einen unendlich besseren Weg gefunden, Adam West zu ehren. In Brians Angebot, der neue Bürgermeister von Quahog zu werden, schlug er vor, die James Woods High School in Adam West High School umzubenennen. Wie Brian darauf hinweist, was viele von uns online im Laufe der Jahre gelernt haben, James Woods ist ein Chauvinist, ausgeflippter Egomane, und er verdient es nicht, eine High School nach ihm benannt zu haben, eine der erfolgreichsten Animationsshows von FOX.

Zum Glück war Brian erfolgreich und die High School in Quahog wird nun für immer als Adam West High School bekannt sein.

Coole Beiträge aus dem Web: