Würden Sie zustimmen, dass ein schlankerer Athlet ein besserer Athlet ist? Ich weiß, dass dies eine „geladene“ Frage ist. Ein Großteil der Antwort hat mit dem Sport zu tun, an dem der Athlet teilnimmt. Eine Sache, die die Forschung zeigt, ist, dass ein schlankerer Athlet ein „effizienterer“ Athlet ist. Wenn es um Feuerwehrleute geht, ist dies ein gültiger Befund.

Effizienz beschreibt allgemein das Ausmaß, in dem Zeit, Aufwand und / oder Kosten für die beabsichtigte Aufgabe oder den beabsichtigten Zweck gut genutzt werden. In Bezug auf die Brandbekämpfung kann ein effizienterer Feuerwehrmann mit weniger körperlicher Anstrengung mehr arbeiten. Dies ist besonders wichtig, da der größte Teil unserer „intensiveren“ Arbeit als Feuerwehrsportler beim Einatmen von Luft über einen Pressluftatmer erfolgt.

Leider haben wir als Feuerwehrleute, Sanitäter und Sanitäter keine Nebensaison oder Vorsaison. Wir müssen in der Lage sein, Leistungen zu erbringen, wenn unsere Bürger uns brauchen. Wir müssen schlank und effizient bleiben und bereit sein, jede Schicht und jeden Anruf auszuführen. Dies kann eine entmutigende Aufgabe sein, besonders in den Winter- und Ferienmonaten mit dem zusätzlichen Stress und den verlockenden Lebensmitteln. Es ist sehr üblich, dass Personen rund um die Feuerwehr in diesen Monaten etwas an Gewicht zunehmen.

Tipps, um Feuerwehrleuten zu helfen, schlank und effizient zu bleiben

Um Ihnen zu helfen, einige dieser zusätzlichen Pfunde fallen zu lassen und Ihre Leistung auf und neben dem Feuerplatz zu verbessern, habe ich mir einige leicht zu befolgende Tipps zum Fettabbau ausgedacht.

  1. Konsumieren Sie ballaststoffreiche und zuckerarme Vollwertkost wie magere Proteinquellen (mageres Rindfleisch, Huhn, Fisch und Molkenprotein), Obst & Gemüse (Orangen, Äpfel, Erdbeeren, Blaubeeren, Brokkoli, Paprika, Spargel), Karotten, Nüsse (Mandeln, Cashewnüsse, & Walnüsse) und Vollkornprodukte. Protein hilft beim Muskelaufbau, der Fett verbrennt, und die Reduzierung von Zucker hilft, Ihren Körper in einem Fettverbrennungszustand zu halten. Integrieren Sie „Superfoods“ täglich in Ihren Speiseplan. Einige Beispiele sind Lachs, fettarmer Naturjoghurt, Tomaten, Spinat, gemischte Beeren, ganzer Hafer, gemischte Nüsse, Olivenöl, Leinsamen (oder Flachsmehl), grüner Tee und verschiedene Bohnen.

    Achten Sie auf diese Zucker!

  2. Vermeiden Sie Zuckerzusatz. Achten Sie auf Zucker in den Zutaten und nicht nur auf die Nährwertangaben. Zucker kommt natürlich in vielen Lebensmitteln vor und ist gesund für den Körper. Das Ziel des Lesens des Etiketts ist es, sicherzustellen, dass Zucker keine zusätzliche Zutat ist. Wenn es nicht hinzugefügt wird, dann mach dir keine Sorgen über den natürlichen Zucker auf der Faktenliste. Wie viel Zucker können Sie an einem Tag haben? Die Weltgesundheitsorganisation schlägt vor, dass nicht mehr als 10 Prozent Ihrer täglichen Kalorien aus Zuckerzusatz stammen, also ist das ein gutes Ernährungsziel. Durch das Lesen von Etiketten können Sie herausfinden, wie viele Kalorien Sie jeden Tag essen und wie viel Zucker. Persönlich esse ich kein Essen, das mehr als 10 Gramm Zucker (natürlich oder hinzugefügt) enthält, das auch keine Ballaststoffe enthält.

  1. Befolgen Sie ein konsistentes und effektives Trainingsprogramm! Ja, Sie können Gewicht und Fett verlieren, indem Sie einfach Ihre Essgewohnheiten ändern. Aber wir als Feuerwehrleute, Sanitäter und Sanitäter müssen in jeder Situation körperlich bereit sein, ein gut geplantes Fitnessprogramm ist unerlässlich. Sie sollten mindestens 3x pro Woche trainieren und Ihr Programm sollte Ganzkörper-Krafttrainingsübungen enthalten und einen großen Schwerpunkt auf Kerntraining und Mobilität legen. Und um Kalorien und Fett zu verbrennen, stellen Sie sicher, dass Ihr Programm ein paar Mal pro Woche Intervalltraining beinhaltet.

Das klingt nach viel, aber mit einem gut organisierten und geplanten Trainingsprogramm ist es möglich. Persönlich habe ich jahrelang nach einem Programm gesucht, das all dies kann, und nie eines gefunden. Also habe ich mein eigenes geschaffen! Dieses Programm hat Tausenden von Feuerwehrleuten, Rettungssanitätern und Medizinern (einschließlich mir selbst) geholfen, Fett zu dezimieren und die Leistung zu verbessern.

Klicken Sie HIER, um das FRF Fat Loss Workout für Feuerwehrleute zu sehen. Dieses Programm beinhaltet nun den Zugang zu (zu Hause) Training options…No Entschuldigungen!

  1. Hör auf, „fette“ Cocktails zu trinken. Der Konsum von Soda, zuckerreichen Energy-Drinks und Säften führt zu einer Gewichts- und Fettzunahme (insbesondere um die Taille). Und leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Diät-Limonaden und Diät-Energy-Drinks dasselbe tun können. Wenn Sie mir nicht glauben, können Sie hier über die Forschung lesen. Anstelle von Diät-Limonaden und Energy-Drinks versuchen Sie, Wasser, Tee oder Kaffee zu konsumieren. Wasser ist wichtig für jeden Stoffwechsel, einschließlich der Fettverbrennung. Tees, insbesondere grüne Tees, haben zahlreiche gesunde Vorteile und können helfen, den Körper zu entgiften. Kaffee, ohne all die hinzugefügten Cremes und Zuckerersatzstoffe kann auch mit Fettabbau heilen. Sie können jedoch zu viel Kaffee / Koffein trinken, also versuchen Sie, Ihren Konsum zu begrenzen. Das Beste, was für Fett und Gewichtsverlust zu trinken ist Wasser, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 80 Unzen oder mehr Wasser pro Tag trinken.

  1. Befolgen Sie die 90% -Regel. Wenn Sie Ihrem Plan 90% der Zeit folgen können, werden Sie bald sehen, wie unerwünschtes Fett von Ihrem Körper schmilzt. Wenn Sie jedoch mehr als 90% der Zeit gegen diese Regeln verstoßen, steigen Ihre Chancen, zu scheitern, erheblich. Wenn Sie das auf 4 Mahlzeiten pro Tag (3 Mahlzeiten und 1 Snack) aufteilen, können Sie 2 Cheat-Mahlzeiten pro Woche zu sich nehmen. Sie sollten nicht zu verrückt mit Ihrem Cheat Meal gehen, sondern sich gelegentlich ein wenig verwöhnen lassen, stellen Sie nur sicher, dass eine „Cheat“ -Mahlzeit nicht zu einer „Cheat“ -Woche führt.

BONUS- Versuchen Sie intermittierendes Fasten. Intermittierendes Fasten ist eine Diät, die zwischen kurzen Fastenperioden ohne Nahrung oder signifikanter Kalorienreduktion und Perioden uneingeschränkten Essens wechselt. Es wird gefördert, um die Körperzusammensetzung durch Verlust von Fettmasse und Gewicht zu verändern und Gesundheitsmarker zu verbessern, die mit Krankheiten wie Blutdruck und Cholesterinspiegel verbunden sind. Persönlich versuche ich ein paar Mal pro Woche 16 Stunden zu fasten. Ich werde nicht von 8pm bis 12pm am nächsten Tag essen und dann meine Kalorien in einem 8-stündigen Fütterungsfenster verbrauchen. Sie können mehr über intermittierendes Fasten für Feuerwehrleute lesen, indem Sie hier klicken. Diese Technik hat mir geholfen, abends nicht in der Küche zu bleiben, damit ich nicht in Versuchung komme.

Konsequenter Fettabbau erfordert gute Gewohnheiten. Wenn Sie gute Gewohnheiten schaffen wollen, müssen Sie planen. Ich schlage vor, Ihre Mahlzeiten zu planen, echtes Essen zu essen und diese Zucker und Zusatzstoffe zu begrenzen. Und holen Sie sich ein solides Trainingsprogramm und bleiben Sie im Einklang mit Ihrem Training. Konsistenz führt zu Gewichtsverlust, Fettabbau und Leistungsverbesserung. Sie können dies tun!

Ich hoffe, diese Tipps helfen. Bitte kommentieren, teilen und mögen Sie Ihre Gedanken.