Helfen Sie, Ihre Fliuds auszugleichen

Nach einer Herzoperation haben einige Patienten möglicherweise ein zusätzliches Flüssigkeitsvolumen. Die meisten Patienten verlassen das Krankenhaus wieder mit ihrem Gewicht vor der Operation. Einige Patienten sind jedoch langsamer beim Entfernen des Übergewichts oder haben Probleme mit dem zusätzlichen Flüssigkeitsvolumen, wenn sie nach Hause kommen.

Um Ihnen zu helfen, Ihre Flüssigkeiten nach einer Herzoperation auszugleichen, kann Ihr Arzt Sie bitten:

  • Vermeiden Sie das Hinzufügen von Salz beim Kochen.
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel.
  • Lesen Sie Lebensmitteletiketten für den Natriumgehalt.
  • Essen Sie eine salzarme Diät (2.000 mg Natrium pro Tag).
  • Gehen Sie täglich wie empfohlen.
  • Wiegen Sie sich jeden Tag.
  • Nehmen Sie bei Bedarf ein Medikament ein, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Andere Symptome einer erhöhten Flüssigkeit umfassen eine Abnahme des Energieniveaus und Schwindel.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal so bald wie möglich benachrichtigen, um Probleme im Zusammenhang mit überschüssiger Flüssigkeit zu vermeiden.

Weitere Informationen: Siehe Ihr Leitfaden für Herzchirurgie Binder. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, rufen Sie bitte die Telefonleitung des Heart, Vascular & Thoracic Institute Post Discharge unter der von Ihnen angegebenen Nummer oder in Ihrer Arztpraxis an.

Diese Informationen beziehen sich auf die Pflege in der Cleveland Clinic und können Anweisungen enthalten, die nur für Patienten des Cleveland Clinic Heart, Vascular & Thoracic Institute spezifisch sind. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt für Informationen zu Ihrer Pflege.