• Latein: Crataegus monogyna
  • Einheimische Wörter: Altirisch (droigheann) Schottisch-Gälisch () Altes Englisch (hage) Walisisch (draenen wen / ysbydadden) Ostkeltisch ()
  • Ogham Zeichen:
  • Höhe bei Reife: 10-14m (33-46ft) – Standard
  • Höhe nach 10 Jahren: 3m (10ft)

 Weißdorn Baum Blätter

Hawthorn botanische beschreibung:

Die gemeinsame hawthorn Crataegus monogyna ist eine von 2 native hawthorns; der andere ist C. oxycantha. Der Unterschied ist, dass Monogyna einen Samen in seiner roten Frucht hat, Oxycantha zwei. Der Weißdornbaum ist nicht nur in Großbritannien beheimatet, sondern kann auch an Orten wie Nordamerika und Asien auf der ganzen Welt gefunden werden. Die süß riechenden cremeweißen Blüten, die Hawthorns produzieren (‚May Blossom‘), ziehen im Frühjahr die ersten aufkommenden Insekten an und bedecken die Zweige.

Weißdorn blüht später als Schwarzdorn, oft Ende April oder Mai. Diese Jahreszeit gibt uns eine gute Möglichkeit, Weißdorn und Schwarzdorn voneinander zu unterscheiden.

Die Blätter des Weißdorns treten vor den Blüten hervor, während beim Schwarzdorn diese Reihenfolge umgekehrt ist. Die Blätter sind klein mit 3-6 tiefen Lappen. Kurze Triebe entwickeln sich oft zu scharfen Stacheln (kürzer als Schwarzdorn) an Endästen. Die Frucht oder ‚Haw‘ reift im Oktober und wird tief purpurrot. In der Regel, ein paar geschrumpfte haws verweilen durch den Winter.

Die Rinde am Hauptstamm ist oft sehr glänzend, was ein gutes Unterscheidungsmerkmal ist. Viele Weißdorne, besonders im Hochland, haben ein windgestrahltes Aussehen der Krone, die der Richtung des vorherrschenden Windes folgt. Als einer unserer mittelgroßen einheimischen Bäume kann er oft über 30 Fuß hoch werden.

Naturgeschichte und alte Weisheit:

Als Pionierart bilden Weißdorne oft große Gestrüppflächen auf vernachlässigtem Land, gefolgt von britischen einheimischen Bäumen wie Esche und Eiche.

Die ursprüngliche Hecke! Hawthorns sind eng mit Grenzen und geschlossenen Räumen verbunden. Tatsächlich bedeutet das angelsächsische Wort ‚Haga‘ sowohl Hecke als auch Weißdorn; Klar, Weißdorn wurde so häufig in Hecken verwendet, dass sie als ein und dasselbe angesehen wurden. Viele Hecken wurden von den frühen Engländern gepflanzt, um Hirschgehege zu bilden; eigentlich, Alte Dornen, die um hohe Hirschunterstände in Derbyshire wachsen, deuten darauf hin, dass sie diese Rolle behalten haben.

Sie sind winterhart und werden schnell wachsen; daher ihr alternativer Name „Quickthorn“. 200 000 Weißdorne wurden zwischen 1750 und 1850 als Einfriedung von gemeinsamem Land für Schafe und Rinder Beweidung erweitert gepflanzt. Nichtsdestotrotz sind einsame Weißdorne zu finden, oft in Hochlandgebieten, wo Schafe alles andere gefressen haben, aber von ihren Dornen abgeschreckt wurden.

Hawthorns haben eine lange Geschichte des Auftretens in Folklore, Mythos und Legende. Seine prominenteste Rolle war in Maifeiertag Rituale, wenn seine Blumen auf ihrer Höhe sind. Oft bleibt ein einzelner Weißdorn als Feendorn auf einem Feld.

Es gibt auch Aberglauben über die Weißdornblüten, wobei einige glauben, es sei Glück, die Blüte ins Haus zu bringen.

Weißdorn wird oft ‚gelegt‘, eine Praxis, die im Winter auftritt und große Geschicklichkeit erfordert. Es wird auf Hecken angewendet, die zu zackig geworden sind und in denen die Bäume groß und spindeldürr geworden sind. Jeder Baum wird mit einer Axt schräg nach unten geschnitten, bis der Stamm fast von seiner Basis getrennt ist; nur ein Splitter, der die beiden verbindet, bleibt übrig. Dann wird der Stamm allmählich abgesenkt, bis er der Heckenlinie folgend auf dem Boden liegt. Pfähle werden dann in den Boden getrieben, um zu verhindern, dass sich die Stämme bewegen und ihre schwache Verbindung zu den Wurzeln reißen. Im Frühjahr sendet der Stamm Triebe vertikal, die eine neue dicke Hecke bilden. Hecken müssen bergauf gelegt werden.

Weißdorn hat eine Vielzahl von medizinischen Anwendungen. Die Blätter, Beeren und Blüten können alle zur Herstellung von Medikamenten verwendet werden. Eine der Hauptanwendungen von Weißdorn ist die Behandlung von Bluthochdruck. Es wurde festgestellt, dass es die Blutgefäße im Körper erweitert, was wiederum dazu beiträgt, den Blutfluss zu erhöhen. Andere Verwendungen umfassen die Behandlung von Angstzuständen, Magenkrämpfen und Verdauungsstörungen.

Hawthorn Tree Sapling

Hawthorn Ortsnamen in Großbritannien:

  • Woodmansterne (Surrey) ‚Dorn am Waldrand‘
  • Appleton Thorn (Cheshire)
  • Hatherdene (Hampshire) ‚hawthorn Valley
  • Hathern, (Leicestershire) ‚hawthorn‘.

Hawthorn Wildlife rating:

Ein wichtiger Wildtierbaum, der Nahrung für viele Arten liefert, darunter Herzog von Burgund Schmetterlinge, Gelbschwanzmotten, Weißdorn Schildwanzen sowie die Nahrungspflanze der Elster und Lakaien Motten.

Die Larven des Kleinen Eggar entwickeln Netze, in denen Raupenklumpen auf ihren Blättern leben.

Weißdornblüten haben einen süßen Geruch, der besonders für Fliegen attraktiv ist, die im Frühjahr oft um sie herumschwirren.

Haws sind auch wichtige nahrung für holz mäuse und andere kleine säugetiere. Viele Vögel, besonders Drosseln, fressen die Früchte im Winter, und kleine Vögel nisten hinter ihren schützenden Dornen.

Hawthorn gute Punkte:

  • Als einer der wenigen Bäume, die exponierte Positionen tolerieren, bildet Weißdorn eine undurchdringliche Hecke.
  • Sie wächst in den meisten gut durchlässigen Böden und kann sogar in großen Wannen angebaut werden.
  • Obwohl Weißdorn normalerweise in einer Hecke gesehen wird, kann er als Standardbaum angebaut und in Form geschnitten werden.
  • Blütenknospen bedecken die Zweige im Frühling und öffnen sich zu schönen Blüten.

Hawthorn Tree schlechte Punkte:

  • Scharfe Stacheln sind zu beachten und tote Zweige behalten ihre Dornen, wenn sie fallen, was Reifen durchstechen kann.

Kaufen Sie einen Weißdornbaum

Wussten Sie, dass wir einheimische Baumsetzlinge als Geschenk an Ihre Freunde und Familie schicken können? Hier bei Tree2mydoor bieten wir einen preisgekrönten Geschenkservice an und können zu besonderen Anlässen Bäume und Pflanzen in Ihrem Namen an Freunde und Familie senden.

Unser Weißdornbaum-Geschenk ist beliebt für Hochzeiten, da es ein Baum der Dualität ist und im Frühling perfekt aussieht. Wenn unser Weißdorn-Geschenk in diesem Moment nicht verfügbar ist, schauen Sie sich stattdessen unser Ebereschenbaum-Geschenk an. Es ist klein und winterhart mit leuchtend roten Beeren wie der Weißdorn, aber gartenfreundlicher, da es ohne die scharfen Stacheln wächst.