Nützliche Themen zum Studieren

Golfplatzarchitekten haben unterschiedliche Hintergründe, von Greenkeepern und professionellen Golfern bis hin zu Absolventen mit Landschaftsarchitekturabschlüssen.

Wenn Sie eine Leidenschaft für Golf und Design haben, könnte Golfplatzarchitektur die richtige Karriere für Sie sein.

Themen, die nützliche Grundierungen sein werden, sind:

  • Kunst
  • Biologie
  • Chemie
  • Geographie
  • Geologie
  • Sprachen
  • Mathematik
  • plus Grafiken oder IT-bezogene.

Künstlerisch sein, kreativ sein, gut mit Zahlen umgehen und ein Verständnis für Umweltwissenschaften haben, sind wertvolle Attribute. Biologie ist besonders nützlich für das Studium der Pflanzenwissenschaften und Chemie und Geologie für die Bodenkunde.

Absolventenrouten

Senior Member Tim Lobb mit Absolvent Andrew Goosen vor Ort in Nigeria

Senior Member Tim Lobb mit Absolvent Andrew Goosen vor Ort in Nigeria

Auf Studienebene ist Landschaftsarchitektur das am engsten verbundene Fach, und dies ist eine wertvolle Qualifikation, die vor der Teilnahme am Bildungsprogramm der EIGCA erworben werden muss.

Golfplatzarchitekten können auch dem Weg des Tiefbaus folgen – die Planungs-, Erdmodellierungs–, Bau–, Entwässerungs- und Infrastrukturkomponenten haben Golfplatzgestaltungsanwendungen – oder Agronomie – Kenntnisse in Geologie, Böden, Pflanzenwissenschaften, Entwässerung und Umweltfragen sind sehr nützlich.

Nicht-Absolventen

Bestehende Greenkeeper mit einem großen Interesse an Golfarchitektur können ihre Greenkeeping-Fähigkeiten bei der Renovierung, Restaurierung und Umgestaltung etablierter Golfplätze einsetzen. Die Verknüpfung von technischem Greenkeeping mit einem Gespür für Design bietet einen Mehrwert im Golf Design Business. Es kann länger dauern, diesem Weg zu folgen, da Sie Zeichnungs- und Masterplanungsfähigkeiten sowie technisches Konstruktionswissen entwickeln müssen.

Professionelle Golfer mit einem großen Interesse an Design können ihr umfangreiches Wissen über das Spiel nutzen. Ein kompetenter Golfer zu sein bedeutet nicht unbedingt, ein guter Golfplatzarchitekt zu sein, aber eine Wertschätzung der Spielstrategie und eine Vertrautheit mit einer großen Anzahl von Golfplätzen ist von Vorteil, wenn das wichtige technische Verständnis der Golfplatzarchitektur studiert wird.

Klingt das nach dir?

Senior Member Ross McMurray mit dem Designteam von Le Golf National bereitet den Platz für den Ryder Cup 2018 vor

Senior Member Ross McMurray mit dem Designteam von Le Golf National bereitet den Platz für den Ryder Cup 2018 vor

Ein guter Start in Ihre Karriere als Golfplatzarchitekt ist es, sich mit der Arbeit prominenter Architekten vertraut zu machen – viele haben Biografien oder haben Bücher über Golfplatzdesign geschrieben – um zu verstehen, was es bedeutet, ein Golfplatzarchitekt zu sein.

Das Studium der ‚klassischen‘ Golfplatzlayouts, ihrer Routen, Strategien und des Gesamtdesigns ist ein Muss, ebenso wie der Besuch von Golfplätzen (die nicht unbedingt gespielt werden müssen), um ihre Architektur und ihr Design zu studieren.

Was sollten Sie als nächstes tun?

Das Studium der ‚klassischen‘ Kurslayouts, ihrer Routings, Strategien und des Gesamtdesigns ist ein Muss

Wenn Sie es ernst meinen mit einer Karriere in der Golfplatzarchitektur, erstellen Sie ein Portfolio, um Ihre Gedanken und Fotos zu den Merkmalen bestimmter Löcher und Golfplatzlayouts zu sammeln – denken Sie an die klassischen Platzlayouts, ihre Routen, Strategien und das Gesamtdesign. Auf diese Weise können Sie Ihr Verständnis und Ihre Wertschätzung für den Beruf entwickeln und im Laufe der Zeit darauf aufbauen. Besuchen Sie eine Vielzahl von Kursen (nicht unbedingt zu spielen) und studieren ihre Architektur und Design. Wenn Sie erwägen, sich für die EIGCA-Berufsqualifikation im Golfplatzdesign zu bewerben, wird empfohlen, ein Portfolio zu Ihrem Vorstellungsgespräch mitzubringen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man ein Golfplatzarchitekt wird, lesen Sie diese Fallstudien darüber, wie einige EIGCA-Mitglieder in den Beruf kamen.

Empfohlene Lektüre für angehende Golfplatzarchitekten:

Herunterladen:
Empfohlene Lektüre