Kaugummi
 Mehr Informationen

 Kaugummi.jpeg

Kaugummi, allgemein bekannt als Kaugummi, ist ein Kaugummi mit süßem Geschmack. Es wird im Allgemeinen mit einer neutralen Kunststoffbasis (Polyvinylacetat oder Xanthangummi) hergestellt, was ihm seine Elastizität verleiht, die diejenigen amüsiert, die es kauen.

Es ist ein sehr beliebter Leckerbissen bei Erwachsenen und Kindern. Es gibt Tausende von verschiedenen Geschmacksrichtungen und Farben von Kaugummi, für jeden Geschmack.

Geschichte

Sein Ursprung stammt aus der Vorgeschichte, im Jahr 50 v. Chr. kauten die alten Griechen Entina-Harz.Auch die Mayas kauten Chikozapote-Saft oder besser bekannt als Kaugummi.Sowohl die Mayas als auch die Azteken benutzten Kaugummi, um ihre Zähne zu putzen und für eine Weile von Hunger und Durst abzulenken.

Kaugummi stammt aus Zivilisationen auf der ganzen Welt, die Modernisierung und Vermarktung dieses Produkts wurde hauptsächlich in den Vereinigten Staaten durchgeführt.

Der populäre Name von Kaugummi stammt ursprünglich aus dem Wort (Nahuatl tzictli), einem gummiartigen Polymer, das aus dem Saft der Manilkara Zapota gewonnen wird, einem Baum der Sapotaceae-Familie, der früher als Sapota zapotilla oder Achras zapota bezeichnet wurde und in Mexiko, Mittelamerika und dem tropischen Südamerika beheimatet war. Aufgrund seines süßen und aromatischen Geschmacks verwendeten viele indianische Völker es zum Kauen.

1848 entwickelte und verkaufte John B. Curtis den ersten kommerziellen Kaugummi namens State of Maine Pure Spruce Gum Auf diese Weise entdeckte der industrialisierte Westen, der das Zahnfleisch von Bäumen vergessen hatte, den Kaugummi durch die ersten Amerikaner wieder. Um 1850 wurde ein Kaugummi aus Paraffinwachs, einem Erdölprodukt, entwickelt und übertraf bald Fichtengummi in der Popularität

Der erste aromatisierte Kaugummi wurde in den 1860er Jahren von John Colgan, einem Apotheker aus Louisville, Kentucky, hergestellt. Colgan mischte Puderzucker mit Tolu, einem Aromapulver, das aus dem Extrakt des Balsambaums Myroxylon gewonnen wurde

Moderna-Kaugummi wurde erstmals in den 1860er Jahren entwickelt, als der ehemalige Präsident Antonio López de Santa Anna den Kaugummi von Mexiko nach New York brachte, wo er ihn Thomas Adams gab, um ihn als Ersatz für Gummi zu verwenden. Kaugummi war nicht als Ersatz für Gummi erfolgreich, sondern als Kaugummi, der in Streifen geschnitten und 1871 als „Adams New York Chewing Gum“ vermarktet wurde. Black Jack 1884 Gum, aromatisiert mit Lakritz, Chiclets 1899 und Wrigley’s Spearmint Gum waren die ersten beliebten Marken, die schnell den Markt dominierten und noch heute existieren

Herstellung

Derzeit wird der Gummi nicht mehr mit dem Harz des Chicozapote-Baumes hergestellt, sondern mit synthetischen Materialien, denen Aromen, Süßstoffe und Farbstoffe zugesetzt werden.

Sie finden sie in Schachteln, in Tabletten, in Riegeln, mit oder ohne Zucker; gum Ball Gewicht, das sie in unsere Hände gleiten von einer Maschine rund und transparent; gum würzig, mit Füllung und ohne Füllung, erfrischend, weich, intensiv, und natürlich in allen Farben, und wird als Begleiter von anderen Leckereien, wie Eis, Pop und Süßigkeiten, was es zu einem der Leckereien am häufigsten auf dem Planeten verbraucht macht.

Vorteile von Kaugummi

  • Hilft Hohlräume zu verhindern
  • Beschleunigt den Stoffwechsel
  • Reduziert Angst und Stress
  • Erhöht die geistige Leistungsfähigkeit

Nachteile von Kaugummi

  • Obwohl wir sagte, dass es ein Vorteil für die Mundgesundheit ist, wenn das Zahnfleisch Zucker kann den gegenteiligen Effekt verursachen, vor allem bei Kindern, die Förderung der Entstehung von Karies. Mit einer guten Reinigung nach dem Verzehr kann vermieden werden.
  • Gewichtsreduktion
  • Unterkieferschmerzen
  • Übermäßiger Verzehr kann Gastritis, Koliken und Darmgas verursachen.
  • Die schlechte Angewohnheit (immer weniger), Kaugummi auf den Boden zu werfen, kann neben dem unangenehmen Moment des Tretens gesundheitliche Folgen haben, da sie zu einer Keimquelle wird, die mit Haustieren oder Kindern in Kontakt kommen kann.

Siehe auch

  • Süßigkeiten