Hawaiis Sicherheitsbeamte unterliegen der Gerichtsbarkeit des Board of Private Detectives and Guards, einem Teil der Hawaii Professional and Vocational Licensing (PVL).

Die Genehmigungsbehörde unterscheidet zwischen Personen, die als Sicherheitspersonal tätig sind oder die „Hauptwache“ eines Unternehmens sind, und Personen, die lediglich Angestellte sind. Erstere sind lizenziert, letztere registriert. Beide unterliegen staatlichen Anforderungen. Lizenzierte Sicherheitspersonal müssen Erfahrung Anforderungen erfüllen.

Professional and Vocational Licensing hat eine Liste von Stellen bereitgestellt, die der Registrierungspflicht unterliegen, sowie eine Liste von Stellen, die befreit sind (http://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private/act_208_guard_employee/).

SCHULEN FINDEN
Gesponserte Inhalte

Gesponserte Schule
Empfohlene Programme:

  • Empfohlene Optionen für Online-Sicherheit, Regierungsstudien und Strafjustiz:
  • Southern New Hampshire University (SNHU) bietet mehrere Online-Strafjustiz Grad Optionen, darunter ein Associate in Strafjustiz und ein Bachelor in Strafjustiz mit mehreren Bereichen der Spezialisierung. Klicken Sie hier, um mehr über die heute an der SNHU angebotenen Programme zu erfahren.
  • Die Liberty University, die zu den Top 1% der Online-Colleges gehört, bietet einen Bachelor-Abschluss in Online-Strafjustiz, der die Studierenden auf eine Vielzahl von Rollen im Strafjustizsystem vorbereitet und gleichzeitig christliche Werte bewahrt. Erfahren Sie mehr über dieses und andere von der Liberty University angebotene Programme.
  • Purdue University Global ist einer der größten Anbieter von Bildungsprogrammen für öffentliche Sicherheit im Vergleich zu anderen Titel IV Institutionen. Das Criminal Justice Certificate in Private Security führt die Studierenden in den Bereich der Unternehmens- und Privatsicherheit ein. Zusätzliche Programme in Strafjustiz, Kriminologie, öffentliche Sicherheit und andere werden auf der Zertifikat-, Associate-, Bachelor- und Master-Ebene angeboten. Klicken Sie hier und nehmen Sie sich noch heute eine Minute Zeit, um die globalen Programme der Purdue University zu erkunden.
  • Die Grand Canyon University bietet eine Vielzahl von staatlichen Studiengängen an (B.S. in Justice Studies, B.A. in Government and Related Programs). Die Princeton Review hat Regierung Studie im Zusammenhang Majors als 3. beste College-Dur bewertet. Klicken Sie hier, um mehr über die Programme der GCU zu erfahren.

Wählen Sie ein Hawaii Security Guard-Thema aus:

  • Finden Sie Sicherheitstrainings in Ihrer Nähe
  • Anforderungen an die Registrierung der Beschäftigung von Sicherheitsbeamten in Hawaii
  • Anforderungen an die Zulassung von Sicherheitsbeamten in Hawaii
  • Anforderungen an die Hintergrundprüfung
  • Der Bewerbungsprozess für Sicherheitsbeamte
  • Der Bewerbungsprozess für Sicherheitsbeamte
  • und zusätzliche Informationen

Anforderungen an die Registrierung der Beschäftigung von Sicherheitsbeamten

Hawaii verlangt, dass von Sicherheitsbehörden beschäftigte Wachen mindestens achtzehn Jahre alt sind und eine hohe schulabschluss oder gleichwertige Ausbildung. Sie müssen kriminelle Hintergrundüberprüfungen bestehen (https://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private/act_208_guard_employee/security-guard-training/initial-8-hour-training/). Ein potenzieller Registrant kann keine aktuelle psychiatrische Störung haben, die sich negativ auf seine Fähigkeit auswirken würde, den Beruf auszuüben.

Der angehende Wachmann muss vor Beginn des Dienstes einen achtstündigen, vom Board genehmigten Kurs absolvieren. PVL hat eine Liste der zugelassenen Ausbilder zur Verfügung gestellt (http://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private/act_208_guard_employee). Schulungen können direkt von der Sicherheitsfirma durchgeführt werden.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Gesetze und Regeln
  • Patrouille
  • Überprüfung der Teilnehmer
  • Untersuchung und Dokumentation von Vorfällen
  • Brandverfahren
  • Evakuierungsverfahren
  • Anwendung von Gewalt
  • Festnahme und Beweise
  • Zeugenaussage vor Gericht

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes müssen während jedes Verlängerungszeitraums eine Fortbildungspflicht erfüllen.

Sicherheitskräfte, die Waffen tragen, müssen eine zusätzliche Genehmigung einholen.

Anforderungen an die Zulassung als Wachmann

Damit ein Einzelunternehmer oder Auftraggeber als Wachmann zugelassen werden kann, muss er oder sie vier Jahre Berufserfahrung nachweisen. Die Lizenzagentur kann Erfahrungen als Angestellter einer Regierungsbehörde oder eines privaten Arbeitgebers oder unter der Aufsicht eines lizenzierten Wachmanns sammeln. Die Lizenzagentur kann auch Erfahrung als Polizist akzeptieren.

Der Lizenznehmer muss eine Prüfung bestehen und einen mündlichen Interviewprozess durchlaufen; Dieser Schritt folgt auf die Bewerbung. Der schriftliche Test umfasst Gesetze und Regeln sowie Kenntnisse des Sicherheitsdienstes. Die Prüfung wird in Oahu durchgeführt. Die nächsten Prüfungstermine sind online abrufbar (http://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private/application-deadline-examination-dates/).

Die Zulassungsstelle hat einen Link zu Studienmaterialien bereitgestellt; dieser befindet sich im Bereich ‚Publikationen‘. Die Mindestpunktzahl beträgt 75%. Eine erneute Prüfung ist zulässig. Nach zwei fehlgeschlagenen Versuchen wird jedoch eine obligatorische Wartezeit von 90 Tagen verhängt.

Hawaii verlangt von Lizenznehmern, Anleihen durch autorisierte Bürgschaften zu unterhalten.

Anforderungen an die Hintergrundprüfung

Hawaii erfordert Hintergrundprüfungen sowohl von Lizenznehmern als auch von Registranten. Hintergrundprüfungen werden vom Hawaii Criminal Justice Data Center und dem FBI verarbeitet.

Bewerber werden ihre Fingerabdrücke vom zugelassenen Anbieter Fieldprint verarbeiten lassen. Sie beginnen den Prozess mit der Registrierung; Die Registrierung kann online erfolgen. Fieldprint hat eine Liste von Fingerabdruckstandorten in Hawaii bereitgestellt ( http://fieldprinthawaii.com/SubPage_2col.aspx?ChannelID=230).

Der Bewerbungsprozess für Wachmitarbeiter

Registrierungsanträge können von der PVL-Website heruntergeladen werden (http://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private/application_publications/).

Derzeit können Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eines von mehreren Dokumenten verwenden, um die Schulbildung oder Gleichwertigkeit zu dokumentieren. Folgendes kann akzeptiert werden:

  • Abiturzeugnis
  • Kopie des Abiturs oder Hochschulabschlusses
  • Militär DD-214
  • Erklärung des Bildungsministeriums

Potenzielle Registranten, die keine anderen Unterlagen vorlegen können, können eine notariell beglaubigte Erklärung eines früheren oder gegenwärtigen Arbeitgebers vorlegen, in der vier Jahre Berufserfahrung dokumentiert sind, die nutzen Sie die erforderlichen akademischen Fähigkeiten. Der Arbeitgeber muss unter anderem überprüfen, ob die Person in der Lage ist, Sachberichte zu verfassen. Der Antragsteller kann ein Formular zum Nachweis des Bildungshintergrunds von der PVL-Website herunterladen.

Bewerber mit psychischen oder psychiatrischen Erkrankungen müssen einen Statusbrief eines Gesundheitsdienstleisters sowie eine Erklärung der Störung einreichen.

Personen mit krimineller Vorgeschichte müssen unterstützende Unterlagen vorlegen, einschließlich Empfehlungsschreiben. Diejenigen mit Disziplinargeschichte müssen Erklärungen geben.

Detaillierte Anweisungen finden Sie im Anwendungspaket.

Die Gebühren für Registranten werden anteilig nach der Phase des Verlängerungszyklus berechnet.

Bewerbungen sind per Post oder Hand an das Vorstandsbüro in Honolulu zu richten.

Der Bewerbungsprozess für Sicherheitsbeamte

Schutzanträge werden auch auf der PVL-Website veröffentlicht.

Auf dieser Ebene erwartet der Vorstand eine der folgenden Möglichkeiten, um die High School oder die Gleichwertigkeit zu überprüfen:

  • Abiturzeugnis
  • Kopie des Abitur- oder Hochschuldiploms
  • Schreiben des Bildungsministeriums zur Überprüfung der Gleichwertigkeit

Potenzielle Lizenznehmer lassen ihre qualifizierenden Erfahrungen durch notariell beglaubigte Arbeitgebererklärung überprüfen. Sie werden feststellen, ob sie ein Haupt- oder Einzelunternehmer sein werden. Ein Auftraggeber kann später eine Statusänderung beantragen, wenn sich die Umstände ändern.

Personen mit psychischen oder psychiatrischen Erkrankungen benötigen ein Empfehlungsschreiben eines Arbeitgebers; dies ist zusätzlich zu den erläuternden Materialien und Gesundheitsstatus Brief auf Mitarbeiterebene erforderlich.

Personen, die Fragen zu ihrer rechtlichen oder beruflichen Vorgeschichte oder nicht lizenzierten Aktivitäten mit „Ja“ beantworten, müssen entsprechende Unterlagen vorlegen. Personen mit Vorstrafen werden angewiesen, Empfehlungsschreiben vorzulegen.

Bewerber sollten sich bewusst sein, dass es ein separates Bewerbungsverfahren für Sicherheitsbehörden gibt.

Das Anwendungspaket verweist auf Gesetze und Regeln, mit denen die Person vertraut sein soll.

Lizenzbewerber sollten eine Anmeldegebühr von 50 USD und eine Prüfungsgebühr von 50 USD enthalten. Sie sollten Materialien mindestens 30 Tage vor einer geplanten Vorstandssitzung einreichen.

Weitere Informationen

Informationen zu den Anforderungen an Sicherheitsbeamte erhalten Sie bei Professional and Vocational Licensing (http://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private). Die Lizenzierung wird durch Gesetz und Regel geregelt (http://cca.hawaii.gov/pvl/boards/private/statute_rules/).

Änderungen vorbehalten. Die Lizenzagentur stellt fest, dass Einzelpersonen den zum Zeitpunkt der Antragstellung geltenden Anforderungen unterliegen. Bewerber mit Fragen zu Lizenzanforderungen können (808) 586-3000 anrufen.