Um nach Monat zu summieren, können Sie eine Formel verwenden, die auf der SUMIFS-Funktion mit Hilfe der EOMONTH-Funktion basiert.

Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in F4:

 
=SUMIFS(amount,date,">="&E4,date,"&EOMONTH(E4,0))

Funktionsweise dieser Formel

Die Funktion SUMIFS kann Bereiche basierend auf mehreren Kriterien summieren.

In diesem Fall konfigurieren wir SUMIFS, um Beträge nach Monat zu summieren, wobei zwei Kriterien verwendet werden: eines, um Daten zu entsprechen, die größer oder gleich dem ersten Tag des Monats sind, eines, um Daten zu entsprechen, die kleiner oder gleich dem letzten Tag des Monats sind. Mit anderen Worten, wir brauchen eine Formel wie diese:

 
=SUMIFS(amount,date,">="&"1/1/2016",date,"&"1/31/2016")

Oder die sicherere Alternative:

 
=SUMIFS(amount,date,">="&DATE(2016,1,1),date,"&DATE(2016,1,31))

( Sicherer, da die Daten mit separaten Werten für Jahr, Monat und Tag erstellt und nicht als Text eingegeben werden, der von Excel interpretiert werden muss).

Normalerweise ist dies ein Schmerz, denn wenn Sie Monatsnamen als Text hinzufügen (z. B. „Januar“, „Februar“, „März“ usw.) in Spalte E müssen Sie sich zusätzliche Mühe geben, um Daten zu erstellen, die Sie für Kriterien verwenden können.

In diesem Fall verwenden wir jedoch einen einfachen Trick, um die Dinge einfach zu machen: In Spalte E fügen wir anstelle der Eingabe von Monatsnamen tatsächliche Daten hinzu (1/1/2016, 2/1/2016, 3/1/2016) und verwenden dann ein benutzerdefiniertes Datumsformat („mmmm“), um die Monatsnamen anzuzeigen.

Dies macht es einfach, die Kriterien zu erstellen, die wir für SUMIFS benötigen. Um Daten zu finden, die größer oder gleich dem ersten des Monats sind, Wir verwenden:

 
">="&E4

Und um Daten zu finden, die kleiner oder gleich dem letzten Tag des Monats sind, Wir verwenden:

 
"&EOMONTH(E4,0)

wobei EOMONTH automatisch den letzten Tag zurückgibt.

Die Verkettung mit einem kaufmännischen Und (&) ist erforderlich, wenn Kriterien erstellt werden, die einen logischen Operator mit einem numerischen Wert verwenden.

Pivot-Tabellenlösung

Eine Pivot-Tabelle ist eine hervorragende Lösung, wenn Sie Daten nach Jahr, Monat, Quartal usw. zusammenfassen müssen, da sie diese Art der Gruppierung für Sie ohne Formeln durchführen. Einen direkten Vergleich von Formeln mit Pivot-Tabellen finden Sie in diesem Video: Warum Pivot-Tabellen.