Gestern, am 18.Juni, war internationaler Sushi-Tag! Normalerweise feiere ich diese Feiertage nicht, weil so etwas buchstäblich jeden Tag passiert. Wenn ich alles essen würde, was gefeiert wurde, würde ich noch mehr an Gewicht zunehmen, als ich bereits habe. Wie auch immer, ich habe beschlossen, diese lustige Gelegenheit zu nutzen, um Ihnen ein wenig über Sushi zu erzählen.

Sushi wurde nicht in Japan erfunden

Dieses japanische Grundnahrungsmittel ist eigentlich kein Japaner! Sushi wurde in Japan während der Yayoi-Zeit eingeführt, die 1.000 v. Chr. – 300 n. Chr. Ob Sie es glauben oder nicht, Sushi wurde zufällig erfunden, nachdem es ursprünglich zum Fermentieren von Fisch verwendet wurde. Zuerst wurde nur der Fisch gegessen, während der Reis weggeworfen wurde. Später fingen die Leute an, es zusammen zu essen.

“ Die früheste Form von Sushi, ein Gericht, das heute als Narezushi bekannt ist, hat seinen wahrscheinlichen Ursprung in Reisfeldern entlang des Mekong in Südostasien. Das prototypische Narezushi wird durch Lacto-Fermentation von Fisch mit Salz und Reis hergestellt, um Fäulnis zu kontrollieren. Narezushi breitete sich südwärts entlang des Mekong aus und gelangte dann nach Austronesien.

Narezushi erscheint im chinesischen Wörterbuch im 2. Jahrhundert n. Chr. als das Zeichen sa (鮓, eingelegter Fisch mit Salz und Reis), das in einer Zeit war, in der die Han-Chinesen südlich des Jangtse expandierten und die Nahrung von den Nicht-Han-Völkern annahmen.“

Wikipedia

 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Facts, der Travel Bug Bite

Es war einmal äquivalent zu McDonald’s

Nun, nicht gerade McDonald’s, eher wie Popcorn. Sushi war früher der billige Snack, den man aß, während man eine Theateraufführung genoss. Die Leute aßen es sogar mit ihren Händen – das ist richtig, keine Essstäbchen notwendig. Es ist erstaunlich, dass Sushi von Fast Food zu schickem Essen wurde. Obwohl es heute in Einkaufszentren, aber auch in Gourmet-Michelin-Sterne-Restaurants günstig erhältlich ist.

In formelleren Restaurants ist Sushi heute das komplette Gegenteil von Fast Food. Ein Sushi-Essen zu hetzen könnte tatsächlich beleidigend sein.

“ Erwarten Sie keine schnelle Mahlzeit in der Sushi-Bar. Hetzen Sie nicht eine Mahlzeit oder einen Koch. Die Sushi-Bar ist der Ort, an dem Menschen Sushi genießen können – wo sonst können Sie dem Küchenchef beim Zubereiten Ihrer Mahlzeit zusehen und gleichzeitig mit ihm sprechen? Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie die Interaktion mit dem Küchenchef.“

Chefkoch Tim Archuleta, Ichi Sushi & Ni Bar, San Francisco, Kalifornien

Es gibt heute auch mehr Regeln, wenn es darum geht, Sushi zu essen. Obwohl diese nicht unbedingt befolgt werden müssen, wird Folgendes empfohlen:

Chef Masaharu Morimoto, Morimoto, New York, New York:

  • Geben Sie Wasabi nicht direkt in Ihre Sojasauce. Der Sushi-Koch hat bereits die richtige Menge Wasabi für den Fisch in Nigiri gegeben.
  • Tauchen Sie Ihren Nigiri mit der Fischseite nach unten in Sojasauce – andernfalls kann der Reis auseinanderfallen.
  • Essen Sie Nigiri in einem Bissen, um die perfekte Harmonie von Fisch, Reis und Wasabi zu genießen. Wenn Sie auf halbem Weg beißen, geht das Gleichgewicht verloren.
  • Genießen Sie den eingelegten Ingwer als Gaumenreiniger. Essen Sie es zwischen verschiedenen Arten von Nigiri.
  • Essen Sie den Ingwer nicht im selben Bissen wie Nigiri.

In diesem Artikel können Sie mehr Dos and Don’ts lesen, die von berühmten Köchen zusammengestellt wurden.

 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Facts, der Travel Bug Bite

Japanophilie

Japanisches Essen wurde durch japanische Einwanderer, aber auch durch Japanophilie immer beliebter und verbreitete sich im ganzen Wort. Das ist die Wertschätzung und Liebe der japanischen Kultur, Menschen und Geschichte.

“ Sushi wurde bereits in den frühen 1900er Jahren in den Vereinigten Staaten serviert, nach einem Zustrom japanischer Einwanderung nach der Meiji-Restauration. Der erste Sushi-Shop in den USA. es wurde 1906 im Stadtteil Little Tokyo in Los Angeles eröffnet.“

Wikipedia

Ihr Wasabi kann gefälscht sein

Wasabi ist ein erworbener Geschmack. Früher hasste ich es, aber ich hasste Sushi ohne es. Sag es den Köchen nicht, aber ich gebe es in meine Sojasauce und füge auch etwas zu meinem Sushi hinzu. Sogar meine Hunde lieben Wasabi, was bizarr ist, weil Hunde keine scharfen Dinge mögen sollten.

“ Ja, es stimmt. Über 95% des in Sushi-Restaurants servierten Wasabis enthalten kein echtes Wasabi. Die meisten gefälschten Wasabi werden aus einer Mischung von Meerrettich, Senfmehl, Maisstärke und grünem Lebensmittelfarbstoff hergestellt. Dies bedeutet, dass die meisten Leute, die glauben, Wasabi zu kennen, das Zeug noch nie probiert haben!

Echte Wasabipaste wird durch Reiben des Wasabi-Rhizoms (des unterirdischen Stängels der Pflanze) hergestellt. Wenn Sie Wasabi reiben, beginnen die flüchtigen Verbindungen, die ihm seinen unverwechselbaren Geschmack verleihen, innerhalb von Minuten abzubauen. Deshalb hat echte Wasabipaste den besten Geschmack, wenn sie wirklich frisch ist. Wasabi gilt auch als schwierig zu züchten und das macht es zu einer teuren Pflanze. Die gefälschte Wasabipaste hingegen ist billig und hat ein langes Verfallsdatum.“

Sushi machen

Sushi kann dich töten

Nein, ich spreche nicht von Salmonellen. Dies ist ein Risiko, das Sie eingehen, wenn Sie rohen Fisch essen. Aber anscheinend auch, wenn Sie eine ungewaschene Avocado schneiden. Ernsthaft, schau es dir an. Die Gefahren, über die ich Ihnen alles erzählen möchte, betreffen speziell Kugelfische.

“ Fast alle Kugelfische enthalten Tetrodotoxin, eine Substanz, die sie übel schmeckend und oft tödlich für Fische macht. Für den Menschen ist Tetrodotoxin tödlich, bis zu 1.200 mal giftiger als Cyanid. Es gibt genug Toxin in einem Kugelfisch, um 30 erwachsene Menschen zu töten, und es gibt kein bekanntes Gegenmittel.“

National Geographic

Warum also Sushi aus Kugelfisch machen? Menschen sind seltsame Kreaturen mit einem Gottkomplex und lieben einen guten Adrenalinstoß. Nur wissen, dass, wenn Sie Kugelfisch bestellen, eine falsche Bewegung durch den Koch, und Sie werden sterben. Ich schlage vor, dass Sie Ihr Testament vorbereiten, bevor Sie Ihre Mahlzeit genießen.

 YouTube Plakat

Fazit

Sushi ist fantastisch und Sie sollten es so essen, wie Sie es möchten. Es sei denn, Sie sind in einem Restaurant – lassen Sie uns niemanden beleidigen. Das Stechen der Brötchen oder des Nigiri mit Stäbchen ist wahrscheinlich das Schlimmste, was Sie tun können, da es den japanischen Bestattungstraditionen ähnelt. Sie sind besser dran, es mit den Fingern zu essen, da es ursprünglich so gegessen werden sollte. Essstäbchen waren ausschließlich für Sashimi.

Wie auch immer, Sushi gibt es in so vielen verschiedenen Formen und Stilen. Sie können mehr darüber online lesen oder wenn Sie Lust haben, können Sie diesen vollständigen Leitfaden für Sushi und Sashimi mit schönen Fotos kaufen. Wenn Sie Ihr eigenes Sushi zubereiten möchten, was viel Spaß macht, schauen Sie sich dieses Kit bei Amazon an!

Angefangen hat alles übrigens mit dem Internationalen Sushi-Tag, den ich durch meine Liebe zu virtuellen Rennen entdeckt habe. Hier können Sie am virtuellen Sushi Roll Race mit virtuellen Laufveranstaltungen teilnehmen.

Folgen Sie dem Travel Bug Bite für weitere großartige Inhalte!

Bonus Schmuck!

Ich kann auch nicht widerstehen, Ihnen von meinem Sushi-Ohrring zu erzählen, der in meinem Etsy-Shop Everyfelt erhältlich ist. Diese niedlichen Ohrringe kosten nur $ 7.99 und Sie können sie hier kaufen.

 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Facts, der Travel Bug Bite
 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Facts, der Travel Bug Bite
 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Facts, der Travel Bug Bite
 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Fakten, die Reise Bug Biss

 Sushi, Sushi begann als billiges Fast Food: Weird Food Facts, The Travel Bug Bite