Blog-Beitrag von CharityHowTo-Expertin Diane H. Leonard, GPC

Fangen Sie gerade erst mit dem Schreiben von Zuschüssen an und versuchen, mit den von Ihnen eingereichten Anträgen wettbewerbsfähig zu sein? Egal, ob Sie relativ neu im Bereich der Zuschusssuche sind oder Ihren Erfolg steigern und wettbewerbsfähigere Zuschussanträge stellen möchten, Wir haben einige nützliche Tipps zu den Best Practices der Zuschusssuche.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Ihren Ansatz für die Beantragung von Zuschüssen verfeinern und letztendlich Ihren Erfolg bei der Beantragung von Zuschüssen steigern.

1. Folgen Sie den 5 Rs von Grant seeking

Grant Writers wissen selten genau, wer die Grant-Vorschläge überprüfen wird, über die sie so viele Stunden gearbeitet haben. Man kann davon ausgehen, dass sie über Fachkenntnisse verfügen und eine Ausbildung zum Stipendiaten erhalten haben, aber ihr Bildungsniveau und ihre Erfahrung im Stipendiatenbereich bleiben ein Rätsel.

Wie können Grant Professionals bei so viel Unsicherheit und Raum für Annahmen einen positiven Eindruck bei ihren Bewerbern hinterlassen?

Eine der besten Möglichkeiten besteht darin, die fünf Rs der Stipendiensuche zu kennen: Bereitschaft, Forschung, Beziehungen, Schreiben und Berichterstattung. Wenn Sie sich mit dem Stipendium vertraut machen, an dem Sie interessiert sind, recherchieren Sie gründlich das Stipendium und den Grantmaker, bauen Sie Grantmaker-Beziehungen auf, perfektionieren Sie Ihr Schreiben und berichten Sie über die Ergebnisse der Finanzierung. Befolgen Sie diese Prinzipien und Sie haben nicht nur eine viel bessere Chance, die Anfangsfinanzierung zu erhalten; Sie werden wahrscheinlich auch in Zukunft weiter finanziert.

2. Kennen Sie die Qualitäten exzellenter Vorschläge

Unabhängig von Ihrem Programmfokus gibt es zahlreiche Schlüsselqualitäten, die exzellente Vorschläge beschreiben. Während diese Qualitäten subjektiver Natur sind, sind sie Qualitäten, die Sie in allen Ihren Finanzierungsvorschlägen anstreben sollten.

  • Klarheit: Die Ziele und Vorgaben für das Projekt sollten messbar sein, und der Evaluierungsplan für das Projekt ist klar und ergebnisorientiert.
  • Prägnant: Die Antwort sollte die Frage direkt beantworten und relevante Informationen enthalten.
  • Überzeugend: Der Vorschlag muss so geschrieben sein, dass der Leser / Rezensent auf Ihre Idee reagieren möchte.

3. Seien Sie Grant-ready, bevor Sie sich bewerben

Grant Readiness ist ein weiterer Ausdruck für die Wettbewerbsfähigkeit im Grant-Seeking-Prozess. Es bedeutet, dass Sie sich den formalen Rahmen angesehen haben, wie z. B. Ihre IRS, grants.gov , und landesspezifische Registrierungen. Es bedeutet auch, dass Sie einzelne Zuschussgeber untersucht und beurteilt haben, ob Sie ein starker Bewerber für ihren Prozess sind oder nicht.

Wenn Sie Ihre Förderbereitschaft nicht vor Beginn der Bewerbung beurteilen, verringert sich Ihre allgemeine Wettbewerbsfähigkeit, wodurch sich die Anzahl der Ablehnungsschreiben erhöht, die Sie erhalten.

4. Machen Sie Ihre Hausaufgaben zu jedem Grantmaker

Ihre ersten Recherchen zu einem Grantmaker sollten sich auf die Schlüsselwörter für seine Finanzierungsprioritäten, seinen Bewerbungsprozess und seine Bewerbungsfrist konzentrieren. Sie müssen auch mehr über ihre jüngste Fördergeschichte als Teil Ihrer Hausaufgaben und Ihres Lernens erfahren.

Sie sollten auch prüfen, wo die Zuschüsse geografisch vergeben werden und wie sich diese Standorte auf ihre insgesamt angegebene geografische Priorität beziehen. Finden Sie heraus, wie hoch die durchschnittliche und mittlere Höhe des Zuschusses ist, und sehen Sie, wie diese Beträge mit dem verglichen werden, was Sie in Ihrer Bewerbung beantragen wollten.

Stellen Sie sicher, dass Sie so viele Details wie möglich erfahren, damit Sie die richtigen Fragen stellen, wenn Sie sich an einen Stipendiaten wenden, um eine Beziehung aufzubauen.

5. Haben Sie einen Grant-Kalender

Ein Grant-Kalender ist ein kritischer Mechanismus für Grant-Autoren / Grant-Profis, um alle Bewerbungsfristen zu verfolgen, die sie während eines Geschäftsjahres angehen werden.

Das spezifische Tool, mit dem Sie Fristen dokumentieren und verwalten, ist jedoch nicht das, was Ihrem Plan zum Erfolg verhilft. Der Erfolg Ihres Plans ergibt sich, wenn Sie den Kalender verwenden, um Fristen für das Geschäftsjahr festzulegen, einen Plan zum Erstellen von Zeitplänen für jeden Antrag zu erstellen und den Aufwand für die Entwicklung und Pflege von Beziehungen für die Zuschussgeber einzubeziehen, von denen Ihre Organisation Mittel anfordern möchte.

Während viele Stipendiaten möglicherweise eine Form eines Stipendienkalenders entwickelt haben, gibt es zwei Bereiche, die tendenziell verbessert werden müssen. Erstens sollte der Kalender als fortlaufende 12 Monate gerahmt werden, anstatt immer nur als Geschäftsjahr der Organisation gerahmt zu werden. Zweitens sollte der Zuschusskalender nicht auf der Workstation oder dem Desktop einer Person aufbewahrt werden. Ein Grant-Kalender soll für das Grant-Team leicht zugänglich und sichtbar sein, auch wenn sie den Kalender nicht so oft besuchen wie der Grant-Profi, der ihre Bemühungen leitet.

6. Denken Sie daran, dass Zuschüsse von Beziehungen bestimmt werden

Der Aufbau von Beziehungen ist bei der Suche nach Zuschüssen genauso wichtig wie bei allen anderen Elementen des Fundraising. Wenn Sie sich an Zuschussgeber wenden, Sie sollten immer mit diesen drei Gesprächsthemen vorbereitet sein:

  • Eine kurze Einführung darüber, wer Sie sind, mit welcher Organisation Sie zusammenarbeiten (nicht in Ihre gesamte Mission und alle Ihre Programme einsteigen) und Informationen darüber, wo Sie Ihre Arbeit aufbauen oder umsetzen möchten (insbesondere, wenn sich der Stipendiat nicht am selben Ort befindet wie Sie) geografisch).
  • Ein 30-sekündiger Elevator Pitch darüber, warum Sie glauben, dass Ihre Organisation ein starker potenzieller Finanzierungspartner ist, basierend auf Ihrer Forschung zu ihrer Finanzierung und der jüngsten Förderhistorie.
  • Bis zu drei durchdachte Fragen, die nicht durch Ihre Recherche ihrer Materialien beantwortet wurden, aber Ihnen helfen könnten, Ihren Vorschlag anzupassen, um in ihrem Prozess wettbewerbsfähiger zu sein.

7. Express Next-Level-Dankbarkeit außerhalb von IRS-required Reports

Nachdem Sie die Zuschussfinanzierung erhalten haben, beginnt die harte Arbeit der Umsetzung des Projekts / Programms wie beschrieben. Sobald Sie die Finanzhilfevereinbarung oder die Bestätigung, dass Sie Ihr Geld erhalten haben, unterzeichnet und zurückgesandt haben, müssen Sie Ideen für den Ausdruck Ihres Dankes für das Geld umsetzen.

Suchen Sie nach einzigartigen und durchdachten Möglichkeiten, Ihren Stipendiaten echte Dankbarkeit zu zeigen, z. B. durch Tag der offenen Tür, Einladungen zu Besuchen vor Ort, handschriftliche Dankesnotizen der Teilnehmer und andere maßgeschneiderte Ideen.

8. Fügen Sie immer INTELLIGENTE Ziele in Ihre Projektbeschreibung ein

Sie sollten immer ein INTELLIGENTES Ziel verwenden, um Ihren Fortschritt zu überwachen. Ein INTELLIGENTES Ziel ist:

  • Spezifisch: Geben Sie das „Wer“ und „Was“ Ihrer Programmaktivitäten an. Je größer die Spezifität, desto größer die Messbarkeit.
  • Messbar: Quantifizieren Sie den Betrag der erwarteten Änderung. Es ist unmöglich festzustellen, ob Ziele erreicht wurden, es sei denn, sie können gemessen werden.
  • Erreichbar: Ihre Programmziele müssen innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreichbar sein, und den Prüfern muss klar sein, wie Sie sie erreichen möchten.
  • Relevant/Realistisch: Gehen Sie genau auf den Umfang des Problems und die programmatischen Schritte ein, die Sie zur Lösung des Problems implementieren werden.
  • Rechtzeitig: Geben Sie einen Zeitrahmen an, der angibt, wann das Ziel gemessen wird, oder eine Frist, bis zu der das Ziel erreicht werden soll.

9. Bewerten Sie Ihre Auswirkungen gründlich

Einer der häufigsten Stresspunkte in der Erzählung über Zuschussanträge ist der Bewertungsabschnitt. Nicht alle Stipendiaten geben klare Erwartungen an oder beschreiben, wie eine aussagekräftige Bewertung für sie aussieht. Wenn sie nicht erklären, was sie mit ihrer Finanzierung erwarten, haben wir einige Fragen zusammengestellt, die Sie durch eine Bewertung führen.

Der Evaluierungsabschnitt Ihres Vorschlags sollte Folgendes behandeln:

  • Wer ist für die Messung des Ergebnisses verantwortlich?
  • Mit welchen Tools wird das Ergebnis gemessen?
  • Wann wird das Ergebnis gemessen?
  • Warum wird das Ergebnis in der dargestellten Weise gemessen?

Sie sollten die Tools, die Sie bereits als Organisation verwenden, oder die Art und Weise, wie Sie diese Daten selbst sammeln und analysieren, nicht übersehen oder außer Acht lassen. Ein starker Evaluationsteil eines Zuschussantrags bedeutet nicht unbedingt neue Evaluationsinstrumente und externe Evaluatoren.

10. Stellen Sie sicher, dass Ihr Budget Ihre Geschichte erzählt

Ihr Budget erzählt die Geschichte Ihrer Bewerbung. Ein Blick auf Ihr einseitiges Budgetdokument kann einem Zuschussgeber helfen, schnell zu verstehen, ob er der einzige Unterstützer eines Projekts oder Programms im Vergleich zu einem von vielen ist. Es kann ihnen auch helfen zu verstehen, ob Ihr Programm / Projekt stark von Personal abhängig ist, um erfolgreich zu sein, oder ob es sich mehr auf Lieferungen und Ausrüstung konzentriert.

Die Budget-Story, die häufig von Ihrer Finanzabteilung erstellt wird, muss mit den Informationen übereinstimmen, die Sie in Ihrer gesamten Erzählung teilen. Überprüfen Sie, ob die Details des Budgets und Ihre Budgetbegründungen mit der Programmbeschreibung und den Details übereinstimmen, die Sie in Ihrer Anwendungserzählung freigeben.

11. Bearbeiten Sie Ihren Vorschlag nicht selbst

Während sich das, was Sie geschrieben haben, für Sie möglicherweise gut liest, sind Sie der Arbeit zu nahe, um zu sehen, wo Sie Annahmen über das Wissen des Rezensenten getroffen haben. Sie sind auch zu nah an der Arbeit, um als effektiver Texteditor zu fungieren.

Unsere Augen und unser Gehirn sehen und lesen, was im Text stehen sollte und nicht, was fehlen könnte. Um Ihren Erfolg bei der Suche nach Zuschüssen zu maximieren, müssen Sie einen starken Texteditor in Ihrer Organisation als Teil Ihres Grant-Teams identifizieren und engagieren. Sie benötigen Feedback zu Ihrer Grammatik sowie zu Ihrem Schreibstil und unterstützenden Details.

12. Erstellen eines Scheinprüfungsprozesses für Ihre Anwendungen

Ein Scheinprüfungsprozess ist ein zusätzlicher Überprüfungsschritt für die Anwendungen Ihrer Organisation. Es konzentriert sich darauf, wie die schriftliche Arbeit mit den Richtlinien und Überprüfungskriterien des Grantmakers übereinstimmt. Dies ist in der Tat ein zusätzlicher Schritt, der jedoch die Wettbewerbsfähigkeit eines gut geschriebenen Vorschlags dramatisch steigern kann.

Während die Bearbeitung von Texten (wie im vorherigen Tipp erläutert) für das Verständnis des Materials und die Lesbarkeit des Materials durch einen Rezensenten von entscheidender Bedeutung ist, stellt der Scheinprüfungsprozess sicher, dass der Rezensent die Fragen des Stipendiaten gründlich und auf eine Weise beantwortet, die zur höchsten Punktzahl führt. Bitten Sie einen vertrauenswürdigen Kollegen, der mit dem vorgeschlagenen Programm nicht vertraut ist, Ihre Bewerbung zu überprüfen, um festzustellen, ob sie klar, prägnant und überzeugend ist.

In einem Umfeld harten Wettbewerbs, in dem Zuschüsse gesucht werden, ist es unerlässlich, einen Vorschlag zu unterbreiten, der für den Leser klar, energisch und aufregend ist, so dass er Ihr Programm finanziell unterstützen möchte.

13. Beachten Sie die Best Practices für das Schreiben von Zuschüssen

Das Schreiben von Zuschüssen hat andere Richtlinien als alternative Schreibformen. Das Schreiben eines Zuschussvorschlags beinhaltet das Erstellen einer konsistenten Geschichte über alle Elemente des Zuschussantrags hinweg. Um Ihr Stipendium wettbewerbsfähig zu machen, schreiben Sie prägnant und überzeugend. Verwenden Sie eine Sprache, die den Ton der Materialien des Stipendiaten widerspiegelt und Branchenjargon und Akronyme vermeidet. Wenn möglich, erklären und synthetisieren Sie komplizierte Daten, damit jeder sie verstehen kann, und implementieren Sie Infografiken und benutzerdefinierte Diagramme, um sie aufzuschlüsseln.

Beginnen Sie mit Ihrem Zuschussvorschlag

Wenn Sie diese zehn Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg zu einer erfolgreichen Strategie für die Suche nach Zuschüssen und zum Schreiben von Zuschüssen. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie gemeinsam und nicht einzeln implementiert werden, um sicherzustellen, dass Sie alle Best Practices für die Gewährung von Zuschüssen erfüllen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie jeden dieser Tipps in Ihrem Grant Seeking-Prozess implementieren können? Sie können mehr von Dianes CharityHowTo-Schulungen erfahren hier.

Über den Autor

Diane H. Leonard, GPC, Präsidentin von DH Leonard Consulting & Grant Writing Services, ist eine erfahrene und angesehene Stipendiatin, die seit mehr als einem Jahrzehnt gemeinnützige Organisationen unterschiedlicher Größe und Reichweite bei der Entwicklung von Stipendien berät. Darüber hinaus ist Diane eine gefragte Rednerin und Trainerin zu den Themen Grant Readiness, Grant Writing und Grants Management und stellt ihre Expertise regelmäßig einem Publikum zur Verfügung, das von nationalen Konferenzen bis hin zu Verwaltungsräten für kleine gemeinnützige Organisationen reicht.

Schauen Sie sich hier alle CharityHowTo-Schulungen von Diane an.

Zum Weiterlesen

PS: Weitere Ideen zum Erfolg in der Welt der Stipendiensuche finden Sie in diesem Artikel unseres Freundes unter:

Grant Station – Erwartungen versus Realität bei der Beantragung von Zuschüssen